Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen auf vida-Social Media Kanälen

 

Veranstalter ist die

Gewerkschaft vida
Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind ausschließlich vida-Mitglieder mit einem Wohnsitz in Österreich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Nimmt der Gewinner den Preis nicht an, so wird erneut ausgelost.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu dem Sozialen Medium (Instagram oder Facebook) und wird in keiner Weise von einem sozialen Medien esponsert, unterstützt oder organisiert. Die von den Teilnehmern zur Verfügung gestellten Daten (Name, E-Mail-Adresse, etc.) werden ausschließlich durch die Gewerkschaft vida verarbeitet und dienen nur zur Gewinnermittlung und Verständigung der Gewinner. Die Daten werden nicht gespeichert/archiviert, nicht an Dritte weitergegeben und nach der Aktion vernichtet. Bei Fragen, Kommentaren oder Beschwerden zu diesem Gewinnspiel kann man uns via internet@vida.at erreichen. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Gewerkschaft vida die bei der Teilnahme gemachten personenbezogenen Daten für die Dauer des Gewinnspiels erhebt und ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und zum Versand der Gewinne verarbeitet.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse. MitarbeiterInnen der Gewerkschaft vida sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Tourismus Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 661 +43 (0) 1 534 44 102 610 tourismus@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Tourismus in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der 200.000 Beschäftigten im Hotel- und Gastgewerbe und in der Systemgastronomie. Der Tourismus ist eine junge Branche, 40 Prozent der Beschäftigten sind jünger als 30 Jahre, nur knapp 11 Prozent über 50. Über 60 Prozent der ArbeitnehmerInnen im Hotel- und Gastgewerbe sind Frauen. Die Branche ist von hoher Fluktuation und Abwanderung gezeichnet. Ohne Pensionierungen verlässt im Tourismus fast die Hälfte der Beschäftigten die Branche nach zehn Jahren. Die Gründe dafür liegen in schlechten Verdienstmöglichkeiten, Schwierigkeiten bei der Vereinbarung von Beruf und Familie und wenig Zukunftsperspektiven. Das darf nicht so bleiben, daher setzen wir in der Gewerkschaft vida uns für bessere Rahmenbedingungen in der Branche ein.

Fachbereichsvorsitzender: Berend Tusch
Fachbereichssekretär: Andreas Gollner