vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

22.11.2022

KV-Abschluss SWÖ 2023

Alle Details auf einen Blick für dich.
17.11.2022

Soziale Arbeit ist mehr wert!

Wir haben einen KV-Abschluss erreicht: Löhne und Gehälter steigen um bis zu 10,2 Prozent.
24.11.2022

KV-Abschluss in der Diakonie

Wir haben ein Einkommensplus für die Beschäftigten erreicht.
28.11.2022

KV für Entgelterhöhungs-Zweckzuschuss abgeschlossen!

Beschäftigte sollen noch im Dezember Pflegezuschuss für 2022 bekommen!
15.11.2022

Rotes Kreuz Kollektivvertrag

Gewerkschaft hat Forderungen übergeben. Erste KV-Runde am 12. Dezember 2022.
15.11.2022

Im Einsatz, wo andere zu Hause sind.

Jelena Bostan, Betriebsrätin Volkshilfe Wien, im Gespräch im vida-Podcast.

Presseaussendungen

01.12.2022

KV-Abschluss: Bis zu 9,55 Prozent mehr Lohn für die 50.000 Beschäftigten in der Reinigung

vida-Rosensteiner: „Dauerhaft wirksamer Lohnabschluss gegen die Teuerung als zentrale Forderung.“
30.11.2022

KV Bewachung: 10,3 Prozent Lohnplus für 15.000 Beschäftigte

vida-Kopp: „Die Kolleginnen und Kollegen haben sich die Einkommenserhöhung mehr als verdient. Stärkere Anhebung der unteren Lohngruppen.“
29.11.2022

KV Handelsarbeiter: Gewerkschaft fordert Lohnsteigerung deutlich über der Inflation

vida-Heitzinger: „Beschämendes Angebot an Angestellte im Handel. Arbeitgeber lassen auch HandelsarbeiterInnen im Stich.“

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger