vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

12.05.2022

Gemeinsam auf die Straße für gute Pflege und Gesundheit

14.500 Menschen protestierten mit uns am 12. Mai in ganz Österreich.
11.05.2022

Wir halten nicht die Pappe(n)!

Aktion der Gewerkschaft für bessere Bedingungen in der Pflege.
05.05.2022

Was sind die Lehren aus der Pandemie?

ExpertInnen-Tagung über Zukunft in der Pflege und Betreuung.
29.03.2022

Kindergarten-Personal steht auf!

Tausende Beschäftigte bei Betriebsversammlungen in Wien.
20.01.2022

Achtung Blaulicht: Covid-Einsatzfahrten steigen

Auch SanitäterInnen müssen Corona-Prämie erhalten!
19.01.2022

37-Stunden-Woche für Beschäftigte in der Pflege

SWÖ-Kollektivvertrag ist Vorreiter. Aber da geht noch mehr!

Presseaussendungen

25.05.2022

Gewerkschaft kann Jubelmeldungen über Sommerflugpläne nicht nachvollziehen

vida-Liebhart fordert als Mittel gegen Personalmangel in der Luftfahrt bessere Arbeitsbedingungen und gute Löhne ein
25.05.2022

Kündigungsfristen im Tourismus: OGH-Urteil für WKÖ nicht genug Rechtssicherheit?

vida-Tusch: „Wirtschaftskammer ist schlechter Verlierer. Natürlich ist das Hotel- und Gastgewerbe keine Saisonbranche – auch die WKÖ steht nicht über dem Gesetz.“
18.05.2022

Gewerkschaft gratuliert Neo-Hotelier-Obmann Spreitzhofer zu neuer Funktion

vida-Tusch: „Stillstand hinsichtlich verbesserter Arbeitsbedingungen im Tourismus beenden!“

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger