Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

23.01.2020

KV Sozialwirtschaft

120 Betriebsversammlungen abgehalten, Streikbeschlüsse gefasst
22.01.2020

Kollektivvertrag Caritas

Start der KV-Verhandlungen für rund 14.000 Beschäftigte.
14.01.2020

Pflegelösungen dringend gesucht

vida lädt Regierung zu Gesprächen ein.
16.12.2019

KV-Verhandlungen gestartet

Einzige Forderung: 35-Stunden-Woche.
Kinder 16.12.2019

Plus 3 Prozent für KindergartenassistentInnen

Auch für Au-Pairs ab 2020 neuer Mindestlohn.

Presseaussendungen

23.01.2020

KV Sozialwirtschaft: 120 Betriebsversammlungen abgehalten, Streikbeschlüsse gefasst

Gewerkschaften bestärken Forderung nach 35-Stunden-Woche.
21.01.2020

Gewerkschaft vida: Regierung kann beweisen, wie ernst ihr Gesundheit-Thema ist

vida-Mjka: „Laden politisch Verantwortliche ein, sich bei KV-Verhandlungen für Beschäftigte einzusetzen“
21.01.2020

vida zu Regierungsprogramm: Verbesserungen für Verkehrsbeschäftigte rasch umsetzen

Hebenstreit: In Summe positiv – Unternehmen bei Öffi-Finanzierung aber zu stark ausgenommen, auch „milliardenscheffelnde Autoindustrie aus dem Schneider“

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.

Weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger