vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Corona Mutterschutz 28.09.2021

Freistellung für Schwangere

Regierung diskriminiert weiter geimpfte Frauen am Arbeitsplatz.
26.08.2021

Über 450.000 Euro für Spitalsbeschäftigte erkämpft

Betriebsrat klagte mit Unterstützung der vida Gehaltsnachzahlungen ein.
18.08.2021

Mehr Geld für Beschäftigte

KV-Abschluss bei Diakonissen Linz und Schladming.
05.07.2021

Gewerkschafts-Protest für Zurückgelassene

Corona-Bonus für ALLE im Gesundheits- und Sozialbereich – JETZT!
10.05.2021

Es geht um die Zukunft der Pflege

Ausbildung und Arbeitsbedingungen müssen attraktiver werden.
Symbolbild Pflegepersonal, Erschöpfung 13.04.2021

Spitalspersonal am Limit

Handeln Sie jetzt, Herr Bundeskanzler!

Presseaussendungen

28.09.2021

Gewerkschaft vida zur Freistellung Schwangerer: Regierung diskriminiert weiter geimpfte Frauen am Arbeitsplatz

Regierung trägt weiter zur Spaltung von Geimpften und Ungeimpften bei: Freistellung muss auch für geimpfte Schwangere in körpernahen Berufen gelten
27.09.2021

Gewerkschaft vida zum Welttourismustag

Zeit der schönen Worte ist vorbei, es müssen Taten folgen!
27.09.2021

Antwort von Bildungsminister Faßmann auf Gewerkschaftsfragen ist eine Beleidigung für Beschäftigte in der Elementarpädagogik

Brief des Bildungsministers kam nach zwei Monaten, Antworten sind unbefriedigend und lassen jedes Verständnis für Praxis vermissen

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Gesundheit Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 620 +43 (0) 1 534 44 102 410 gesundheit@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Gesundheit in der Gewerkschaft vida vertritt eine Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen, die ein gemeinsames Betätigungsfeld vereint – nämlich das Wohlergehen von Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Hier finden sich sämtliche MitarbeiterInnen von Privatkrankenanstalten und Konfessionellen Einrichtungen Österreichs – von der hochdotierten Primaria bis zur Reinigungskraft. Wir vertreten auch die Beschäftigten der Sozialversicherung. Die MitarbeiterInnen der Bäder und Kuranstalten gehören zu dem vida-Fachbereich sowie ArbeiterInnen in Sauna-, Solarien- und Bäderbetrieben, HeilmasseurInnen und die medizinischen MasseurInnen in selbständigen Ambulatorien für physikalische Behandlungen, sofern es sich nicht um Angestellte oder Beschäftigte in Arztpraxen und Spitälern handelt. Dabei engagieren wir uns für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne. Sie sind unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzender: Gerald Mjka
Fachbereichssekretärin: Farije Selimi