vida
26.02.2024

ÖBB: Immer mehr 0:0-Betrieb rächt sich

vida-Chef Roman Hebenstreit kritisiert Personalpolitik, Mangelverwaltung und Engagement am deutschen Nahverkehrsmarkt.
23.02.2024

ÖBB-Chaos: Politik und Management versagen

Forderung nach Konsequenzen in der nächsten Aufsichtsratssitzung: „Keine Zuckerl für Fleck im Zeugnis“
02.02.2024

Walter Pecina, ewig in Erinnerung!

Gewerkschafter und Eisenbahner im 74. Lebensjahr verstorben. Ein Nachruf.
Güterverkehr auf Schiene bringen! 26.01.2024

Güterverkehr auf Schiene bringen!

vida und Klimabewegung blockieren Eingang der Wirtschaftskammer.
23.01.2024

ÖBB-Zugausfälle: Personalbedarf ohne Personalmangel?

Gewerkschaft vida irritiert: Warum stehen Eisenbahnberufe überhaupt auf der Mangelberufsliste?
21.12.2023

Eisenbahn-KV 2023

Gehälter erhöhen sich um 8,3 Prozent. Hier die Details des Abschlusses.
19.12.2023

„vidaHören“ auf Schiene: Im Einsatz für unsere Bahnen

Drei Gewerkschafter:innen über die Zukunft der Eisenbahnen und den Kampf gegen die Liberalisierungspläne der EU.
07.12.2023

Europa zu Gast in St. Pölten

EU-Parlamentarier Andreas Schieder besuchte den ÖBB-Bildungscampus.
27.11.2023

Ein Mann mit Prinzipien und einer starken sozialen Ader

100 Jahre Eisenbahngewerkschafter Fritz Prechtl: Ein Porträt in einem Familien-Podcast-Talk.
Unsere Bahnen - Zukunft auf Schiene 06.11.2023

AK und vida kritisieren Vorstoß der EU-Kommission zur Eisenbahnliberalisierung scharf

Kampagne “Unsere Bahnen” gegen Privatisierungswahn und für Qualitätssicherung gestartet.
Roman Hebenstreit beim Deutschen Bundestag zum Thema Schieneninfrastruktur 11.10.2023

vida-Expertise in Berlin für integrierte Bahnen

Erfolgreiche Bahn brauchen verkehrs- und gesellschaftspolitische Ziele.
Lkw-Maut: Bundesregierung lässt Milliarden auf der Straße liegen 10.10.2023

Bundesregierung lässt Milliarden auf der Straße liegen

Billiger Mauttarif ist Niederlage für öffentlichen Verkehr und Klimaschutz.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller Arbeitnehmer:innen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Gerhard Tauchner
Fachbereichssekretär:innen: Sabine Stelczenmayr, Dominik Pertl, Robert Hofmann
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach