vida
23.09.2021

Heißer KV-Herbst am Zug

Gewerkschaft im Einsatz für kräftige Gehaltserhöhungen.
15.09.2021

Fahrgast-Charta 4.0 auf Schiene

Sicher und gesund unterwegs in den Öffis. Das gilt mit 15. September 2021.
13.09.2021

Franz Veitschegger. Mein Leben für die Bahn

Buchpräsentation am 17. September in Gloggnitz. Schau vorbei!
10.09.2021

Keine Chance dem Sozialdumping!

Connecting Europe Express hält am Hauptbahnhof Wien.
09.09.2021

Mehr Güter auf die Schiene!

Connecting Europe Express hält in St. Pölten und Linz.
09.09.2021

„Die Bahn braucht die Frauen!"

Connecting Europe Express macht in Salzburg Station.
09.09.2021

"Es drohen Zustände wie bei den Lkw"

Sozialdumping durch EU-Lockerungen im Lokfahrdienst.
08.09.2021

Connecting Europe Express in Österreich

Bahngewerkschaften fordern Taten statt Symbolik.
Symbolbild Hitze 20.08.2021

Hitze am Arbeitsplatz

vida fordert einheitliche Regelung für Schienenfahrzeuge.
16.08.2021

Mehr Schutz für Bahnpersonal

Maskenkontrollen: 70 Prozent mehr Übergriffe!
29.07.2021

Nachverhandlungen KV Eisenbahnen 2020

Aktuelle Informationen aus dem vida-Fachbereich.
Symbolbild Arbeitsmarkt 07.07.2021

Verkehrsarbeitsstiftung

Finanzielle Absicherung bei Umschulungen.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Günter Blumthaler
FachbereichssekretärInnen: Sabine Stelczenmayr, Robert Hofmann, Özlem Cizek
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach