vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

25.05.2022

Personalmangel in der Luftfahrt

Gewerkschaft vida fordert bessere Arbeitsbedingungen und gute Löhne.
23.05.2022

vida bei „Wizz Air Rally“

Europaweiter Einsatz für faire Löhne und Sozialstandards in der Luftfahrt.
01.03.2022

Ende der Durststrecke

Erreicht: KV-Abschluss für Flughafenbeschäftigte in Österreich.
01.03.2022

Mayday Flugwetterdienst Salzburg!

Achtung, Jobabwanderung durch Zentralisierung in Wien.
21.02.2022

Eurowings folgt Laudamotion

Steuerflucht nach Malta auf Kosten der Beschäftigten.
26.01.2022

Wer sind die "Guten" am Himmel?

Diese Fluglinien werden von ihren PilotInnen (nicht) gut bewertet …

Presseaussendungen

25.05.2022

Gewerkschaft kann Jubelmeldungen über Sommerflugpläne nicht nachvollziehen

vida-Liebhart fordert als Mittel gegen Personalmangel in der Luftfahrt bessere Arbeitsbedingungen und gute Löhne ein
25.05.2022

Kündigungsfristen im Tourismus: OGH-Urteil für WKÖ nicht genug Rechtssicherheit?

vida-Tusch: „Wirtschaftskammer ist schlechter Verlierer. Natürlich ist das Hotel- und Gastgewerbe keine Saisonbranche – auch die WKÖ steht nicht über dem Gesetz.“
18.05.2022

Gewerkschaft gratuliert Neo-Hotelier-Obmann Spreitzhofer zu neuer Funktion

vida-Tusch: „Stillstand hinsichtlich verbesserter Arbeitsbedingungen im Tourismus beenden!“
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Luft- und Schiffsverkehr Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 7007 388 92 +43 (0) 1 534 44 102 520 luft.schiff@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Luft- und Schiffverkehr in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der ArbeitnehmerInnen, die im Bereich Boden, Bord, Flugsicherung und in der Schifffahrt beschäftigt sind. Hier treffen PilotInnen, FlugbegleiterInnen, LuftfahrzeugtechnikerInnen, FlughafenarbeiterInnen und FluglotsInnen auf Beschäftigte in der Binnen- und Hochseeschifffahrt. Damit sie ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Wir achten auf die Einhaltung bestehender Kollektivverträge und Betriebsvereinbarungen, setzen uns für korrekte arbeitsrechtliche Bedingungen und die Verbesserung der kollektivvertraglichen Regelungen ein und verhandeln neue Kollektivverträge. Im Bereich der Schifffahrt machen wir uns gemeinsam mit internationalen Verkehrsgewerkschaften für einheitliche europäische Regelungen und verstärkte Kontrollen stark, um so die Arbeitssituation der Beschäftigten zu verbessern.

Fachbereichsvorsitzender: Daniel Liebhart
Fachbereichssekretär: Philip Gastinger