Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Pflege, Helfende Hände 13.07.2020

Mit Schulausbildung zum Pflegeass

vida-Forderung umgesetzt. Klares NEIN zur Pflegelehre!
07.07.2020

Satzung KV Sozialwirtschaft

Plus 2,7 Prozent und Corona-Prämie für die Beschäftigten.
17.06.2020

KV-Abschluss Caritas 2020

Gehaltsplus und Prämie für Corona-HeldInnen erreicht.
09.06.2020

KV Rotes Kreuz

Jetzt auch Corona-Prämie erreicht!
21.04.2020

KV-Abschluss Diakonie

Mehr Geld für Beschäftigte.
Symbobild Rettung, Krankentransport 16.04.2020

KV BARS 2020

Einkommensplus für Beschäftigte erreicht, Corona-Prämie gefordert.

Presseaussendungen

03.08.2020

Gewerkschaft vida kritisiert von Ministerium angekündigte Pflegelehre für Erwachsene

vida-Gassner: „Entscheiden sich Menschen für eine Weiterbildung, sollen sie davon leben können“
22.07.2020

Gewerkschaft vida: Wann kommt Corona-Prämie auch für privaten Wiener Gesundheits- und Pflegebereich?

vida-Steer: „Die Beschäftigten haben sich das Geld mehr als verdient“
21.07.2020

Gewerkschaft vida: 250 Euro Sonderprämie plus 1,3 Prozent Gehaltserhöhung in eisenbahnspezifischen Berufen

Blumthaler: Mindesterhöhung von 35 Euro im Monat stärkt untere Einkommen - Hebenstreit: Beitrag zur Krisenbewältigung - Green Jobs sichern und ausbauen.

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.

Weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger