Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Haushaltshilfe 24.07.2019

Raus aus der Schwarzarbeit!

Dienstleistungsscheck bietet Sicherheit.
11.07.2019

Non-Profit-Unternehmen im Sozialbereich

Gemeinnützigkeit vs Wirtschaftlichkeit. Einladung zum Workshop.
Symbobild Rettung, Krankentransport 09.07.2019

KV BARS 2019

Kräftiges Einkommensplus und Zusatzurlaub für Beschäftigte erreicht.
12.06.2019

„Grenzenloser“ Rettungsführerschein

vida schickt offenen Brief an Verkehrsminister.
04.06.2019

Bürgerinitiative für Gerechtigkeit im Pflegebereich

Gleichstellung für Pflegekräfte bei Nachtgutstunden.
31.05.2019

KV Rotes Kreuz

Rahmen-KV-Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen.

Presseaussendungen

20.09.2019

Nach Messerattacke in Suchtklinik fordert Gewerkschaft vida mehr Personal

vida-Mjka: „Ein/e Pfleger/in im Nachtdienst für 45 PatientInnen ist Wahnsinn“
18.09.2019

Gewerkschaft vida: Unzufriedenheit der Tourismus-Beschäftigten verwundert nicht

vida-Tusch: „Arbeitgeber müssen Gas geben, damit sie Personal langfristig an sich binden“
17.09.2019

Transporteure und vida: Weltweit ersten KV für Fahrradboten abgeschlossen

Rechtsgrundlage für fairen Wettbewerb und soziale Sicherheit geschaffen: 1.506 Euro Basislohn, Rechtsanspruch auf 13. und 14. Monatsgehalt.

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.

Weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger