vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

14.05.2020

Caritas KV-Verhandlung gescheitert

Keine Bereitschaft für Arbeitszeitverkürzung.
20.04.2020

Wie sicher fühlst du dich in deinem Job?

Mach mit bei der Corona-Umfrage!
21.04.2020

KV-Abschluss Diakonie

Mehr Geld für Beschäftigte.
16.04.2020

KV Rotes Kreuz

Jetzt auch Abschluss für Wiener RK-Beschäftigte.
Symbobild Rettung, Krankentransport 16.04.2020

KV BARS 2020

Einkommensplus für Beschäftigte erreicht, Corona-Prämie gefordert.
28.04.2020

Abschluss KV-Sozialwirtschaft

37-Stunden-Woche und Corona-Prämie erreicht.

Presseaussendungen

22.05.2020

Gewerkschaft vida begrüßt Öffi-Investitionspläne der Bundesregierung

vida-Blumthaler: „Bahn braucht entsprechend finanzielle Mittel, um Konjunkturlokomotive zu sein und Arbeitsplätze zu schaffen“
22.05.2020

Gewerkschaft vida fordert Staatshilfe für Tourismus, wenn es nicht weiter Arbeitslose geben soll

vida-Tusch: „Um Menschen wieder in Beschäftigung zu bringen und dort zu halten, braucht es finanzielle Hilfe für touristische Betriebe“
19.05.2020

Caritas-KV: Verhandlungen gescheitert – keine Bereitschaft für Arbeitszeitverkürzung

Appell letzten Schritt für fairen Abschluss zu machen.

ARGE-FGV

Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe.

Weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger