vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

11.06.2024

Lehren aus tödlichem Zugunfall in Münchendorf ziehen

Sicherheitsmaßnahmen und Ausbildung für Triebfahrzeugführer:innen verbessern.
07.06.2024

Lokführer:innen: Sicherheitsrisiken durch niedrigeres Fahralter

Die geplante Novellierung des Eisenbahngesetzes stößt auf große Sicherheitsbedenken.
27.05.2024

Rot-Weiß-Rot-Karte: gegen Lehrlinge über 18 aus Drittstaaten

Aufholbedarf gegenüber anderen Branchen: Lehrausbildung bei den ÖBB attraktivieren und ausbauen.
13.05.2024

Zukunft auf Schiene: Liberalisierung am Abstellgleis

Uni-Köln-Studie zu EU-Eisenbahnliberalisierung: Wettbewerb löst Verwerfungen aus.
21.12.2023

Eisenbahn-KV 2023

Gehälter erhöhen sich um 8,3 Prozent. Hier die Details des Abschlusses.
Unsere Bahnen - Zukunft auf Schiene 06.11.2023

AK und vida kritisieren Vorstoß der EU-Kommission zur Eisenbahnliberalisierung scharf

Kampagne “Unsere Bahnen” gegen Privatisierungswahn und für Qualitätssicherung gestartet.

Für dich

Wichtige Infos

Covid19 in der Unfallversicherung

Aktuelle Infos aus der BVAEB.

Kollektivvertrag


Du wurdest Opfer eines Übergriffs?

vida hilft!

a.t. Fahrbegünstigung

Infos für ÖBB-MitarbeiterInnen und ÖBB-MitarbeiterInnen im Ruhestand. 

Presseaussendungen

11.07.2024

Busfahrer:innen bauen aus Protest Plumpsklo vor dem Wiener Westbahnhof auf

Gewerkschaft vida und Klimabewegung kritisieren mit Aktion am 17.7.2024 Toilettenmangel für Buslenker:innen im Verkehrsverbund Ost-Region (VOR)
09.07.2024

Pensionen: IV-Forderung nach länger arbeiten „Stein um den Hals der Gesundheitsberufe“

Knills Forderungen würde Personalmangel weiter verschärfen – Gewerkschaft vida: Anreize Schaffen und Schwerarbeitsregelung ausweiten
03.07.2024

Gewerkschaft vida appelliert an Ungarn, für Fairness und sozialen Dialog im Luftfahrtsektor zu sorgen

vida-Liebhart: Im Rahmen der Ratspräsidentschaft müsse Ungarn Vorbildwirkung zeigen und Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping ergreife
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller Arbeitnehmer:innen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Gerhard Tauchner
Fachbereichssekretär:innen: Sabine Stelczenmayr, Dominik Pertl, Robert Hofmann
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach