Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

28.10.2019

Mehr Frauen in Eisenbahnberufe!

Europäische Sozialpartnerkonferenz: Frauenanteil bei den Bahnen in Europa unter 20 Prozent.
13.11.2019

Komm zum Eisenbahnersport!

ÖES-Meisterschaft im Alpinen Schilauf 2020.
03.10.2019

Zugbegleiter-Aktionstag

ÖBB und Gewerkschaft vida werben für Service und Sicherheit.
26.09.2019

Schwerarbeiterpensionen

ÖVP, FPÖ und NEOS verweigern EisenbahnerInnen Gleichbehandlung. MIT VIDEO.
25.06.2019

WIR mit EUCH 2019 erreicht

2,6 Prozent auf IST Löhne - Jubiläumsurlaub ist da!
SPARDA

vida und SPARDA

Spezialangebot für alle vida-Mitglieder.

ARBEITSWELT

15.06.2016

LokführerIn 4.0

Neue Anforderungen: Technisches Spezialwissen für Überwachung und Notfallkoordination.

Service

Bahnsteig 07.04.2017

a.t. Fahrbegünstigung

Infos und Online-Rechner

Kollektivvertrag


Du wurdest Opfer eines Übergriffs?

vida hilft!

Presseaussendungen

14.11.2019

Krankenhaus St. Josef Braunau: Kartonkollegen machen auf Personalmangel aufmerksam

Utl.: 300 Pappfiguren werden stellvertretend für fehlende KollegInnen aufgestellt.
11.11.2019

Erneute Fallprüfung für Lehrling Hossein K. gefordert

Jungem Mann drohen Verfolgung und Tod.
07.11.2019

AUA-Sparpaket (2): vida: Wettbewerbsdruck kein Freibrief für Personalabbau

Gewerkschaft nimmt auch Lufthansa-Konzern in Verantwortung und fordert Umsetzung konkreter Maßnahmen gegen „Airlines-Blutbad“ am Flughafen Wien.

Weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Günter Blumthaler
FachbereichssekretärInnen: Sabine Stelczenmayr, Robert Hofmann
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach