vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

25.05.2022

vida-Frauen in Europa

vida-Bundesfrauenvorsitzende Olivia Janisch in ETF-Führungsriege gewählt.
Symbolbild Digitale Arbeitswelt in der Eisenbahnbranche 19.05.2022

Neue Leitlinien für die PSO-Verordnung

Webinar mit vida-Vorsitzendem Roman Hebenstreit am 31. Mai.
Zug 17.05.2022

Achtung, überfüllter Zug

Gewerkschaft weist Vorwürfe gegen Bedienstete zurück.
Symbolbild Lehrling weiblich 11.05.2022

Mit Zusammenhalt mehr erreichen

ÖBB-Konzernjugendvertretung mit Pia Gsaller als neue Vorsitzende.
10.03.2022

Fahrgast-Charta 6.0 auf Schiene

Sicher und gesund unterwegs in den Öffis. Das gilt mit März 2022.
12.11.2021

KV-Abschluss bei den EisenbahnerInnen

3,7 Prozent Lohnerhöhung rückwirkend ab 1. November 2021.

Für dich

Wichtige Infos

Covid19 in der Unfallversicherung

Aktuelle Infos aus der BVAEB.

Kollektivvertrag


Du wurdest Opfer eines Übergriffs?

vida hilft!

a.t. Fahrbegünstigung

Infos für ÖBB-MitarbeiterInnen und ÖBB-MitarbeiterInnen im Ruhestand. 

Presseaussendungen

25.05.2022

Gewerkschaft kann Jubelmeldungen über Sommerflugpläne nicht nachvollziehen

vida-Liebhart fordert als Mittel gegen Personalmangel in der Luftfahrt bessere Arbeitsbedingungen und gute Löhne ein
25.05.2022

Kündigungsfristen im Tourismus: OGH-Urteil für WKÖ nicht genug Rechtssicherheit?

vida-Tusch: „Wirtschaftskammer ist schlechter Verlierer. Natürlich ist das Hotel- und Gastgewerbe keine Saisonbranche – auch die WKÖ steht nicht über dem Gesetz.“
18.05.2022

Gewerkschaft gratuliert Neo-Hotelier-Obmann Spreitzhofer zu neuer Funktion

vida-Tusch: „Stillstand hinsichtlich verbesserter Arbeitsbedingungen im Tourismus beenden!“
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Günter Blumthaler
FachbereichssekretärInnen: Sabine Stelczenmayr (Karenz), Robert Hofmann, Thomas Pröglhöf
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach