Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Nicht nur reden, sondern handeln!

Regierung kann beweisen, wie ernst ihr Gesundheit-Thema ist.

Die neue Bundesregierung hat das Thema Gesundheit als eines ihrer zentralen Projekte auserkoren. Jetzt ist es Zeit den Worten, Taten folgen zu lassen! Am Freitag stehen neue Verhandlungen für den neuen Kollektivvertrag für Österreichs Ordensspitäler an. vida fordert eine deutliche Erhöhung der Grundgehälter und -löhne. Außerdem verlangen wir auch eine kräftige Erhöhung der Zulagen, wie etwa der Sonntags- oder auch der Nachtdienstzulage.

„Wir gehen davon aus, dass es die Regierung mit ihrer Aussage,
dass es künftig mehr Geld für den Gesundheitsbereich geben soll,
ernst gemeint hat.“

Gerald Mjka, Vorsitzender des vida-Fachbereichs Gesundheit

Auch bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die Privatkrankenanstalten hat die Regierung die Möglichkeit, sich für die Beschäftigten stark zu machen. „Wir brauchen mehr Geld. Die Regierung soll die Verantwortung dafür nicht auf die Länder abwälzen, sondern selbst aktiv werden.“, sagt Harald Steer, vida-Landessprecher für den Gesundheitsbereich in Wien und Verhandlungsführer für die Kollektivverträge der Privatkrankenanstalten.

Beste Arbeitsbedingungen und hochwertige Ausbildungen gefordert

Eines ist klar: Bei Gesundheitsberufen brauchen wir endlich beste Arbeitsbedingungen und hochwertige Ausbildungen ebenso wie eine angemessene Entlohnung! Gefragt sind konkrete Lösungen für die Herausforderungen in diesem Bereich – hier können wir die Regierung mit unserem Know-how unterstützen!
 

Gemeinsam sind wir stark!

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind unsere Mitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit! 

>>> MITGLIED WERDEN / MITGLIED WERBEN

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...