vida

Achtung, es ist fünf nach 12!

Offensive Gesundheit startet Bürgerinitiative! Gib uns deine Unterschrift.
„Es ist fünf nach 12!" Unter diesem Motto setzte am Donnerstag, den 24. Februar 2022, um 12.05 Uhr das Gesundheitspersonal in ganz Österreich wieder ein sichtbares Zeichen. Gemeinsam haben sich die KollegInnen erneut zu Protesten vor Spitälern und Gesundheitseinrichtungen versammelt. Aufgerufen dazu hatte die „Offensive Gesundheit“, ein Zusammenschluss der Arbeiter- und Ärztekammer sowie der Gewerkschaften im Gesundheits- und Langzeitpflegebereich, also auch die Gewerkschaft vida. Gestartet wird damit auch die parlamentarische Bürgerinitiative „Achtung Gesundheit! Es ist 5 nach 12!“, die gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für alle im Gesundheits- und Langzeitpflegebereich einfordert. 
 
Gib uns deine Unterschrift – jetzt! 
 
„Es reicht!“, verkündeten lautstark die Bürgerinitiative-Proponenten der „Offensive Gesundheit“ vor dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien, wo sich ein großer Teil der Belegschaft ebenfalls zur Kundgebung eingefunden hatte. „Heute setzen wir den nächsten Schritt und zeigen mit der Bürgerinitiative auf, wie hoch die Anzahl jener ist, die die Forderungen des Gesundheitspersonals in Österreich unterstützen.“
 
Ab sofort kannst du durch deine Unterschrift die parlamentarische Bürgerinitiative unterstützen. Klicke gleich hier auf den Button "Jetzt unterstützen", lade dann das entsprechende Formular herunter und retourniere es unterschrieben per Post.
 
 
In einem zweiten Schritt, sobald die Bürgerinitiative mit diesen ersten Unterstützungen beim Parlament eingereicht wurde, wird die Unterschrift digital möglich sein. Die konkreten Forderungen der "Offensive Gesundheit" findest auf www.offensivegesundheit.at bzw. in der Presseaussendung im Linktipp bei diesem Artikel.
 

Gemeinsam stark

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen und Durchsetzung unserer Forderungen als Sozialpartner sind unsere Gewerkschaftsmitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit: Tritt unserer Gewerkschaftsbewegung bei!
 
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Soziale Dienste Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 630 +43 (0) 1 534 44 102 400 sozialedienste@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Soziale Dienste in der Gewerkschaft vida vertritt die ArbeitnehmerInnen in den mobilen Betreuungsberufen (Heimhilfe, Essen auf Räder, Besuchsdienst, Reinigungsdienst), MitarbeiterInnen im Rettungs- und Krankentransport, ArbeitnehmerInnen in Heimen und Internaten (in der Systemerhaltung im Bereich Kinder, Jugend, Studenten, Erwachsene und Pflege- sowie Wohn- und stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, z. B. Küchenpersonal, KöchInnen, HausarbeiterInnen, HausbetreuerInnen, Pflegehilfen, Kindergartenhelferinnen, Abteilungshilfen, KlubbetreuerInnen, Reinigungspersonal) und ArbeitnehmerInnen in privaten Haushalten. Unser zentrales Anliegen in einem kostenorientierten Dienstleistungsbereich ist die stetige Weiterentwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitglieder. Schließlich sind faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Sylvia Gassner
Fachbereichssekretärin: Michaela Guglberger