vida

KV-Verhandlungen Privatkrankenanstalten

Annäherung aber noch keine Einigung erzielt.

+ + + 4. Runde Kollektivvertragsverhandlung + + +
am 08. April 2024

Bei der vierten Kollektivvertragsverhandlung am 8. April 2024 konnte nach zähen und intensiven Gesprächen eine Annäherung bei unserer Forderung nach Erhöhung der Löhne und Gehälter erzielt werden.

Noch keine Einigung gibt es bei den Punkten

  • Arbeitszeitverkürzung in Form von Zusatzurlaub
  • Erhöhung der Nacht- und Sonntagsdienstzulage sowie Zulage für Feiertage
  • Zulage für Fachärzt:innen und Allgemeinmediziner:innen
  • Umsetzung EuGH-Urteil zur Vordienstzeitenregelung

Die nächste Verhandlung findet am 18. April 2024 statt.

Wir halten dich am Laufenden.

 

+ + + 3. Runde Kollektivvertragsverhandlung + + +
am 12. März 2024

Nachdem wir von eurer Forderung nach einer Arbeitszeitverkürzung (z.B. in Form von Zusatzurlaub) nicht abgewichen sind, haben die Arbeitgeber die KV-Verhandlungen unterbrochen, um ihre Gremien zu befragen.

Die geplante Verhandlung für den 21. März 2024 findet nicht statt.

Trotz weitgehender Annäherung bei den Verwendungsgruppen, konnte bei den essenziellen Themen „prozentuelle Erhöhung und Arbeitszeitverkürzung / Zusatzurlaub“ keine Einigung erzielt werden.

Dringliche Betriebsversammlungen werden einberufen, um über den Stand der Verhandlungen zu informieren und die gemeinsame Vorgehensweise abzustimmen.

 



+ + + 2. Runde Kollektivvertragsverhandlung + + +
am 27. Februar 2024

Bei der zweiten Kollektivvertragsverhandlungsrunde am 27. Februar 2024 haben wir unsere Forderungen für die Arbeitnehmer:innen mit Nachdruck präzisiert. Eine Annäherung wurde noch nicht erreicht.

Am 12. März 2024 findet die nächste KV-Verhandlungsrunde statt. 

 


Gemeinsam stark!

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind unsere Mitglieder, die uns den Rücken stärken. 

Jetzt Mitglied werden

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Gesundheit Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 620 +43 (0) 1 534 44 102 410 gesundheit@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Gesundheit in der Gewerkschaft vida vertritt eine Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen, die ein gemeinsames Betätigungsfeld vereint – nämlich das Wohlergehen von Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Hier finden sich sämtliche Mitarbeiter:innen von Privatkrankenanstalten und Konfessionellen Einrichtungen Österreichs – von der hochdotierten Primaria bis zur Reinigungskraft. Wir vertreten auch die Beschäftigten der Sozialversicherung. Die Mitarbeiter:nnen der Bäder und Kuranstalten gehören zu dem vida-Fachbereich sowie Arbeiter:innen in Sauna-, Solarien- und Bäderbetrieben, Heilmasseur:innen und die medizinischen MasseurInnen in selbständigen Ambulatorien für physikalische Behandlungen, sofern es sich nicht um Angestellte oder Beschäftigte in Arztpraxen und Spitälern handelt. Dabei engagieren wir uns für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne. Sie sind unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzender: Gerald Mjka
Fachbereichssekretär:innen: Farije Selimi, Markus Netter