vida

Gutes tun für gute Pflege

vidaHören im Gespräch mit Betriebsrätin Brigitte Huber-Reiter.

Bereits mit elf Jahren wusste Brigitte, „ich werde Krankenschwester“! Die Oberösterreicherin hat ihren Traum wahr gemacht und mit großer Leidenschaft in der Intensivpflege gearbeitet. Doch nach 14 Jahren machte sich „ein Gefühl der Leere“ und Erschöpfung breit. Schweren Herzens kehrte Brigitte ihrem Traumberuf den Rücken, „bevor ein Burnout daraus werden konnte“, blickt die 52-Jährige zurück. Heute ist Brigitte Logopädin. Ihren KollegInnen in der Pflege steht sie nach wie vor zur Seite, und zwar als Betriebsrätin.

Bei „vidaHören“ sprechen wir mit Brigitte Huber-Reiter, BR-Vorsitzende im >>> Klinikum Wels-Grieskirchen, über den herausfordernden Arbeitsalltag im Gesundheits- und Pflegebereich, die langsame Rückkehr zur Normalität nach über zwei Jahren Corona-Pandemie und wir reden darüber, warum es wichtig ist, füreinander einzustehen und gemeinsam mit der Gewerkschaft für die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu kämpfen. Das und vieles mehr erfährst du in dieser Podcast-Episode.

„Nichts geht mir so sehr gegen den Strich wie Ungerechtigkeit! Deshalb engagiere ich mich für meine Kolleginnen und Kollegin als Betriebsrätin.“

Brigitte Huber-Reiter, BR-Vorsitzende Klinikum Wels-Grieskirchen

Gemeinsam stark

Du bist noch nicht vida-Mitglied? Dann wird es Zeit dafür! Tritt unserer Gewerkschaftsbewegung bei!

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Gesundheit Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 620 +43 (0) 1 534 44 102 410 gesundheit@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Gesundheit in der Gewerkschaft vida vertritt eine Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen, die ein gemeinsames Betätigungsfeld vereint – nämlich das Wohlergehen von Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Hier finden sich sämtliche MitarbeiterInnen von Privatkrankenanstalten und Konfessionellen Einrichtungen Österreichs – von der hochdotierten Primaria bis zur Reinigungskraft. Wir vertreten auch die Beschäftigten der Sozialversicherung. Die MitarbeiterInnen der Bäder und Kuranstalten gehören zu dem vida-Fachbereich sowie ArbeiterInnen in Sauna-, Solarien- und Bäderbetrieben, HeilmasseurInnen und die medizinischen MasseurInnen in selbständigen Ambulatorien für physikalische Behandlungen, sofern es sich nicht um Angestellte oder Beschäftigte in Arztpraxen und Spitälern handelt. Dabei engagieren wir uns für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne. Sie sind unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzender: Gerald Mjka
Fachbereichssekretärin: Farije Selimi