Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Mobbing - Psychoterror am Arbeitsplatz und in der Schule

Buchpräsentation von Christa Kolodej.

Mobbing hat viele Gesichter: Ständiges Kritisieren oder Unterbrechen, das Vermeiden von Kommunikation bis zur völligen Isolation, systematische Über- oder Unterforderung, sinnlose oder gesundheitsschädigende Arbeitsaufträge, Drohungen und gewaltsame Übergriffe sind einige der Erscheinungsformen.

Die Autorin Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej analysiert Entstehung, Verlauf und Folgen von Mobbing und zeigt  in ihrem neuen Buch die Möglichkeiten der Intervention bzw. Prävention auf.

Die Österreichische Beamtenversicherung, vida, die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und der Facultas Verlag laden herzlich zur Buchpräsentation ein.

27. Juni 2018, 18:00 Uhr, ÖBV Atrium
Grillparzerstraße 14, 1010 Wien

Begrüßung
Mag. Josef Trawöger, ÖBV, Vorstandsvorsitzende
Mag.a Sabine Kruse, facultas Verlag

Buchvorstellung, Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej, MA 

Anschließend Podiumsdiskussion mit
Monika Gabriel, Stv. Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Dr. Herbert Hopf, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofs
Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej, MA,
und
Elisabeth Vondrasek, Stv. Vorsitzende der Gewerkschaft vida

Moderation: Astrid Valek, MAS, MBA, ÖBV, Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation

Ausklang bei Imbiss und Getränken!

Wir bitten um Anmeldung bei carina.galanis@oebv.com bis spätestens 18. Juni 2018!

Artikel weiterempfehlen