Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

UNDOK

Die gewerkschaftliche Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende.

Lohnarbeit von Menschen ohne Aufenthalts- und/oder Arbeitspapiere ist unsicher, schlecht bezahlt und gefährlich. Die Diskriminierung undokumentiert Arbeitender macht diese nicht nur erpressbar und ausbeutbar. Sie führt auch dazu, dass die sozial- und kollektivvertraglichen Standards unterlaufen werden. AK, ÖGB und NGOs haben deshalb die erste UNDOK-Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender eröffnet.

UNDOK bietet kostenlose, anonyme und mehrsprachige Information und Beratung, Unterstützung bei der Geltendmachung vorenthaltener Ansprüche aus undokumentierten Arbeitsverhältnissen sowie Workshops zur Aufklärung über die eigenen Rechte.
 

 

Artikel weiterempfehlen