Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Mit Superhelden und der vida Jugend auf der Piste

Das war die Snow & Fun Challenge 2019. Hier die Fotos.
Pistenkings & Pistenqueens trafen sich Mitte Jänner am Nassfeld in Kärnten. Der Anlass: die vida Jugend rief zur 9. Snow & Fun Challenge und etwa 200 Jugendliche aus Österreich und dem Ausland waren gekommen. Gemeinsam haben sie eine coole Zeit mit Sport, Spaß und jede Menge Action verbracht. Möglich gemacht hat das das Team der vida Jugend.
vida macht Spaß
„Gewerkschaftsarbeit muss nicht immer in Sitzungsräumen stattfinden. Gewerkschaftsarbeit heißt auch, sich in lockerer Runde zu treffen und neue Menschen kennenzulernen. Mit der Snow & Fun Challenge wollen wir unseren Lehrlingen ein schönes Wochenende bieten, und zeigen, dass Gewerkschaft Spaß macht!“, erklärt Mario Drapela, der gf. vida-Bundesjugendvorsitzende.
Nach dem Wettkampf zur Party
Bei der 9. Snow & Fun Challenge standen neben dem traditionellen Ski- und Snowboardrennen Winter-FunSportarten wie der Zipfelbob auf dem Programm. Bei der großen Motto-Party trafen sich die Helden der Kindheit – von Super Mario über Biene Maja bis Batman & Robin. Mit dabei waren auch ÖGJ-Bundesjugendvorsitzende Susanne Hofer, vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit und zahlreiche Betriebsräte aus vida-Branchen, wie Berend Tusch von den Austria Trend Hotels, Günter Blumthaler von der ÖBB Infrastruktur AG und Johannes Schwarcz-Breuer von der AUA.
Tombola für einen guten Zweck
Ganz klar: Die vida Jugend ist immer ein Gewinn! Jene, die bei der 9. Snow & Fun Challenge auf der Piste nicht zu den Schnellsten zählten und einen Stockerlplatz ergatterten, hatten bei der Tombola mehr Glück – denn jedes Los war ein Gewinn. Der Erlös wurde zur Gänze für karitative Zwecke gespendet, zum Beispiel an den WUV, den Waisen- und Unterstützungsverein des ÖBB-Konzerns. „Ein großes Dankeschön an das Organisationsteam und alle TeilnehmerInnen. Ihr habt die Snow & Fun Challenge 2019 zu etwas Besonderem gemacht! Ich hoffe, wir sehen uns bei der Snow & Fun 2020“, freut sich Mario Drapela.
 

Artikel weiterempfehlen