Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Überwältigende Hilfsbereitschaft in Kärnten

KollegInnen unterstützen krebskranke Frau.

Eine Welle der Hilfsbereitschaft erreicht derzeit eine Familie in Kärnten. Bei der Mutter, Hilda, sie ist bei der Kärntner Reinigungsfirma Brillant beschäftigt, wurde eine schwere Krebserkrankung festgestellt. Und zwar im Endstadium. „Wir sind tief betroffen von dem schweren Schicksal der Kollegin“, so Thomas Finsterwalder, Landesgeschäftsführer der vida Kärnten. „Ihr Dienstgeber hat sich bei uns gemeldet und erkundigt, welche Möglichkeiten er hat, sie zu unterstützen. Wir haben Hilda und ihn beraten und für sie als langjähriges vida-Mitglied auch gleich um eine außerordentliche Unterstützung angesucht, damit die Familie zumindest finanziell abgesichert ist“, erzählt Thomas.

Belegschaft mit Herz

Besonders beeindruckt ist der vida-Gewerkschafter von der Hilfsbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen: „Hildas Chef, Robert Isopp, hat sich sehr um sie bemüht. Er hat sich eingesetzt, dass ihr unter die Arme gegriffen wird. Außerdem hat er eine Spendenaktion gestartet.“ Bei der Sammlung ist binnen weniger Tage die tolle Summe von 8.000 Euro zusammengekommen. „Viele Kolleginnen und Kollegen von Hilda arbeiten in Teilzeit und haben selbst nicht viel Geld, aber sie haben sich dennoch an der Aktion beteiligt. Ich bin überwältigt. Wer schnell und unbürokratisch hilft, hilft doppelt“, sagt Thomas.

Wer Hilda ebenfalls finanziell helfen möchte, der kann über folgendes Spendenkonto einen Beitrag leisten: 

IBAN: AT60 2070 6044 0464 9321
BIC: KSPKAT2KXXX
Verwendungszweck: „Hilda“

 

Wir sagen DANKE!

 

Artikel weiterempfehlen