Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Protestaktion am 12. Dezember
SEI DABEI!

Unterstütze den Protest der Beschäftigten in der Sozialversicherung.

SEI DABEI! 

Wann: Mittwoch, 12.12.2018
Zeit: 11:00 – 13:00 Uhr
Wo: Vor der Wiener Gebietskrankenkasse
Wienerbergstraße 15 – 19
1100 Wien

WWW.HERZFUERSOZIALES.AT


ES STEHT VIEL AUF DEM SPIEL: UNSERE SOZIALVERSICHERUNG!

Die Regierung macht Ernst mit der Zentralisierung des österreichischen Sozialversicherungssystems. Noch im Dezember soll dieses Vorhaben dem Nationalrat zum Beschluss vorgelegt und mit den Stimmen der Regierungsparteien beschlossen werden.

Sparen bei den Menschen

Wir haben den Entwurf gründlich analysiert. Wird er umgesetzt, ist die Versorgungssicherheit im Bereich Gesundheit gefährdet. Das von der Regierung verkündete "Sparen im System" wird in der Praxis ein "Sparen bei den Menschen" sein: bei den Beschäftigten der Gebietskrankenkassen und vor allem bei den rund sieben Millionen Versicherten. Denn mit "Sparen im System" meint die Regierung vor allem Personalabbau. Und Personalabbau heißt letztlich Verschlechterungen für die Versicherten, etwa durch längere Bearbeitungs- oder Wartezeiten.

Laufende Gesundheitsreform gestoppt

Mit diesem Vorhaben stoppt die Regierung auch die seit 2013 erfolgreich angelaufene Gesundheitsreform. Die Fortsetzung dieses Wegs wäre sinnvoller als eine übers Knie gebrochene Zwangsfusion der Gebietskrankenkassen. Was unser Gesundheitssystem nämlich wirklich braucht, sind gleiche Beiträge und Leistungen, möglichst faire und kurze Wartezeiten, mehr Prävention statt teurer Reparaturmedizin. Außerdem Arbeitsbedingungen, die nicht krank machen.

Gesundheitsversorgung aufs Spiel gesetzt

Nichts von all dem geschieht jetzt. Stattdessen setzt die Regierung mit dieser überhasteten, schlecht vorbereiteten Aktion die Gesundheitsversorgung für die Menschen aufs Spiel. Leider hat die Regierung unsere Warnungen ignoriert und vom Tisch gewischt. Aber wir lassen uns nicht mundtot machen.

 

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...

Artikel weiterempfehlen