Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Mitglieder sehen mehr!

Gib im roten Feld oben deinen Usernamen und das von dir gewählte Passwort ein und klicke auf "GO".

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

KV-Verhandlungen Sozialwirtschaft

Deutliche Erhöhung der Löhne und Gehälter und Verkürzung der Arbeitszeit gefordert.

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die mehr als 100.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich sind mit 26. November 2018 mit der Forderungsübergabe an die Arbeitgeber gestartet.

GPA-djp und vida fordern eine deutliche Erhöhung der KV- und IST-Gehälter um 6 Prozent unter besonderer Berücksichtigung niedriger Einkommen durch einen Mindestbetrag von 150 Euro sowie eine Arbeitszeitverkürzung auf 35 Stunden pro Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich.
 
Weitere Forderungen für die KV-Runde sind:
  •  Die Vermeidung von geteilten Diensten
  •  Eine sechste Urlaubswoche für alle ab Eintritt
  •  Bessere Anrechnung der Vordienstzeiten
  •  Bessere Entlohnung für PraktikantInnen und Lehrlinge
  •  Faire Dienstplangestaltung
Die erste Verhandlungsrunde findet am 16. Jänner 2019 statt.
 

Gemeinsam stark!

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind unsere Mitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit! 

>>> MITGLIED WERDEN / MITGLIED WERBEN

 


 

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...

Artikel weiterempfehlen