vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

17.11.2017

Jobzufriedenheit steigt

Branche am richtigen Weg, Freudentänze wären aber verfrüht.
Sahidul ist Teil der NORDSEE-Crew. Der angehende  Systemgastronomiefachmann liebt Fisch und seine Arbeit im NORDSEE-Restaurant. 28.09.2017

An der NORDSEE-Theke

Arbeiten bei der Nummer eins in Sachen Fisch.
30.08.2017

Wirbel um Betriebsratswahl

Gerichtsurteil wird in Frage gestellt.

Presseaussendungen

11.12.2017

Rauchverbot - Chance auf gute Regelung in Rauch aufgelöst

vida-Tusch: „Österreich weiter Schlusslicht beim Nichtraucherschutz“
11.12.2017

Gewerkschaft vida: Strengere Regeln für unbemannte Flugobjekte

vida-Schwarcz: „Sicherheit muss an erster Stelle stehen“
11.12.2017

Rotes Kreuz: KV-Verhandlungen müssen merkliche Verbesserungen für Beschäftigte bringen

vida und GPA-djp: Bundesweit einheitliche Regelung für Sonntags- und Nachtdienstzulage endlich verankern.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Tourismus Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 650 +43 (0) 1 534 44 102 610 tourismus@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Tourismus in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der 200.000 Beschäftigten im Hotel- und Gastgewerbe und in der Systemgastronomie. Der Tourismus ist eine junge Branche, 40 Prozent der Beschäftigten sind jünger als 30 Jahre, nur knapp 11 Prozent über 50. Über 60 Prozent der ArbeitnehmerInnen im Hotel- und Gastgewerbe sind Frauen. Die Branche ist von hoher Fluktuation und Abwanderung gezeichnet. Ohne Pensionierungen verlässt im Tourismus fast die Hälfte der Beschäftigten die Branche nach zehn Jahren. Die Gründe dafür liegen in schlechten Verdienstmöglichkeiten, Schwierigkeiten bei der Vereinbarung von Beruf und Familie und wenig Zukunftsperspektiven. Das darf nicht so bleiben, daher setzen wir in der Gewerkschaft vida uns für bessere Rahmenbedingungen in der Branche ein.

Fachbereichsvorsitzender: Berend Tusch
Fachbereichssekretär: Andreas Gollner