vida

vida-Presseaussendungen

Wir informieren über aktuelle Themen und Positionen der Gewerkschaft vida.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf - einfach ein E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@vida.at mit dem Betreff "Presseverteiler" schicken.

Unsere Presseaussendungen können auch per RSS-Feed abonniert werden.

07.12.2017

vida-Hebenstreit für Volksabstimmung über 12-Stunden-Tag

ewerkschaft kündigt Widerstand an – „Spenden für Kurz bringen schon Rendite“ - Null Toleranz bei Verstößen gegen ArbeitnehmerInnenschutz gefordert
07.12.2017

Gewerkschaft vida: Trifft Türkis-Blau Entscheidungen im Halbschlaf?

vida-Tusch: „Kürzung der Ruhezeiten ist Anschlag auf Gesundheit der Beschäftigten“
07.12.2017

Lkw-FahrerInnen: Sozialpartner einigen sich auf plus 2,7 Prozent Lohnerhöhung

Delfs/Danninger: Faires und ausgewogenes Ergebnis im Interesse der Unternehmer und Beschäftigten.
06.12.2017

Handelsarbeiter/-innen - Kollektivvertragslöhne steigen um durchschnittlich 2,35 Prozent

Sozialpartner im Handel bringen auch deutliche Rahmenrechtsverbesserungen auf den Weg - Neuer Kollektivvertrag tritt mit 1. Jänner 2018 in Kraft.
06.12.2017

Sonderregelung im neuen Tabakgesetz für Shisha-Lokale gefordert

Gewerkschaft vida, WKÖ und Shisha-Verband drängen auf Ausnahme für die Wasserpfeife.
05.12.2017

Gewerkschaft vida: Wichtige Entscheidungen bei Austrian-Betriebsversammlung 

vida-Schwarcz: "Bitten Passagiere um Verständnis für eventuelle Verzögerungen!“
01.12.2017

100 Tage vida-SPARDA-Kooperation

Mit der Einführung der vida-SPARDA-CARD wurde ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit eingeleitet.
30.11.2017

Gewerkschaft vida: Kein Rütteln am Rauchverbot in Gastronomie

vida-Tusch: „Sonderregelungen in bestimmten Bereichen aber vorstellbar“
27.11.2017

GPA-djp und vida fordern deutliche Erhöhung der Realeinkommen und Arbeitszeitverkürzung für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft

35-Stunden-Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich und Mehrarbeitszuschlag ab der ersten Stunde.
23.11.2017

vida: Kinderbetreuungsgebühren sind „Klotz am Bein der Frauen und Kinder“

Vondrasek: Frauen werden aus Beruf und in Altersarmut gedrängt – „Kinder sind Rohdiamanten für unsere Zukunft“: Soziales Lernen im Kindergarten unersetzlich.
23.11.2017

Bewachungsgewerbe: KV-Abschluss bringt Lohnplus von 2,75 Prozent

vida-Schwabegger: „Mindestlohn von 1.500 Euro deutlich übersprungen“
22.11.2017

Gewerkschaft vida: Mit aller Kraft für Beschäftigte der Volkshilfe Wien

Gruber: „Berechtigte Sorgen, Wut und Ängste nicht vom Tisch wischen, sondern ernst nehmen!“