Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

28.03.2018

3. Piste kurbelt Jobmotor an

Weiterentwicklung schafft neue Arbeitsplätze.
Betriebsversammlung AUA, 22.3.2018 22.03.2018

AUA Kollektivvertrag

Betriebsversammlung und Warnstreik wegen stockender KV-Verhandlungen.
Symbolbild Flugzeug Technik 07.03.2018

Job-Kahlschlag bei Tyrolean Technik

Kampf um besseren Sozialplan im Vordergrund.

KV-Abschlüsse

Flughafen 08.06.2017

KV-Abschluss Flughafen

Plus 1,55 % mehr Geld für die Beschäftigten.
22.02.2017

Flugsicherung

Mehr Geld für die Beschäftigten der Austro Control.

Presseaussendungen

20.04.2018

Wien-Marathon: Auch private Sicherheitsdienste erbringen Höchstleistungen

vida-Woditschka: „Boost bei Ausbildung dringend notwendig“
18.04.2018

Nationalrat: Sparen bei Bahn-Ausbau kostet zehntausende Arbeitsplätze

vida-Hebenstreit: ÖsterreicherInnen verlangen nach mehr und nicht weniger Bahn – „nicht durchdachter Regierungsschnellschuss geht nach hinten los“,
16.04.2018

Weichen für beste Pflege und Betreuung der Zukunft rasch stellen

Nur entsprechende Rahmenbedingungen sichern Pflege und Betreuung auf hohem Niveau.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Luft- und Schiffsverkehr Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 7007 388 92 +43 (0) 1 534 44 102 520 luft.schiff@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Luft- und Schiffverkehr in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der ArbeitnehmerInnen, die im Bereich Boden, Bord, Flugsicherung und in der Schifffahrt beschäftigt sind. Hier treffen PilotInnen, FlugbegleiterInnen, LuftfahrzeugtechnikerInnen, FlughafenarbeiterInnen und FluglotsInnen auf Beschäftigte in der Binnen- und Hochseeschifffahrt. Damit sie ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Wir achten auf die Einhaltung bestehender Kollektivverträge und Betriebsvereinbarungen, setzen uns für korrekte arbeitsrechtliche Bedingungen und die Verbesserung der kollektivvertraglichen Regelungen ein und verhandeln neue Kollektivverträge. Im Bereich der Schifffahrt machen wir uns gemeinsam mit internationalen Verkehrsgewerkschaften für einheitliche europäische Regelungen und verstärkte Kontrollen stark, um so die Arbeitssituation der Beschäftigten zu verbessern.

Fachbereichsvorsitzender: Johannes Schwarcz Breuer
Fachbereichssekretär: Philip Gastinger