vida

Mitglieder sehen mehr!

Gib im roten Feld oben deinen Usernamen und das von dir gewählte Passwort ein und klicke auf "GO".

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Das Neueste aus dem Fachbereich

28.09.2017

Job-Frust bei Reinigungskräften

Arbeitsklima Index: Geldsorgen und körperliche Beschwerden nehmen zu.
31.05.2017

Sicherheit um jeden Preis?

1 Kommentar vida und VSÖ fordern Bestbieterprinzip im Bewachungsgewerbe.
15.05.2017

Lohnplus bei Wiener Wohnen

1.500 Euro Mindestlohn bei Haus- und Außenbetreuung.

KV-Abschlüsse

Symbolbild Bewachung 23.11.2017

Bewachung: KV-Abschluss bringt Lohnplus von 2,75 %

Mindestlohn von 1.500 Euro deutlich übersprungen.
21.11.2017

2,7 Prozent mehr Lohn für ReinigerInnen

ArbeitnehmerInnen haben sich Erhöhung verdient!.
Reinigung 24.02.2017

KV-Abschluss Schädlingsbekämpfung

1.500 Euro Mindestlohn überschritten. Plus 1,5 % für die unterste Lohngruppe.

Presseaussendungen

11.12.2017

Rauchverbot - Chance auf gute Regelung in Rauch aufgelöst

vida-Tusch: „Österreich weiter Schlusslicht beim Nichtraucherschutz“
11.12.2017

Gewerkschaft vida: Strengere Regeln für unbemannte Flugobjekte

vida-Schwarcz: „Sicherheit muss an erster Stelle stehen“
11.12.2017

Rotes Kreuz: KV-Verhandlungen müssen merkliche Verbesserungen für Beschäftigte bringen

vida und GPA-djp: Bundesweit einheitliche Regelung für Sonntags- und Nachtdienstzulage endlich verankern.
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Gebäudemanagement Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 670 +43 (0) 1 534 44 102 630 gebaeudemanagement@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Gebäudemanagement in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der ArbeitnehmerInnen in Gebäudereinigungsfirmen, der SchädlingsbekämpferInnen, der HausbesorgerInnen und HausbetreuerInnen und Beschäftigten aus den Sicherheitsdiensten. Viele Betriebe lagern Dienstleistungen aus den Bereichen Reinigung und Wartung aus. Für die Beschäftigten stellen sich neue, vielfältige Arbeitsgebiete dar. Zu unseren Hauptaufgaben zählen die Verbesserungen der Kollektivverträge und die Erhöhung der jeweiligen Lohnsysteme in den jährlichen Verhandlungen. Da Ist-Löhne in diesem Wirtschaftsbereich keine Rolle spielen, sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besonders auf erfolgreiche Verhandlungen der Gewerkschaft angewiesen.

Fachbereichsvorsitzende: Monika Rosensteiner
Fachbereichssekretärin: Ursula Woditschka