vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Arbeitsmarkt 23.06.2022

Wo bleibt die Arbeitsstiftung?

Fachkräftemangel im Verkehr: Sozialpartner haben ihre Arbeit getan! Jetzt ist Regierung am Zug!
10.06.2022

„Kapitäne der Landstraßen“ in Not

Wir fordern fairen Transport auf Europas Straßen.
24.05.2022

vida backstage

Wem gehört die Straße? Das war der 2. Online-Live-Talk!
27.01.2022

On the Ride Side

Plattformarbeit: So geht es den FahrradbotInnen in unserem Land.
13.01.2022

Mehr Geld für FahrradbotInnen

Gewerkschaft vida erreicht Einkommensplus von 3,5 Prozent.

Presseaussendungen

01.07.2022

Gewerkschaft fordert Sanktionen für schwarze Schafe unter Tourismusbetrieben

vida-Tusch: „Einerseits über fehlende Mitarbeiter jammern und andererseits andauernd Kollegen kündigen - AMS muss Personalvermittlung für solche Betriebe stoppen.“
25.06.2022

Gewerkschaft zu Luftfahrt: Unternehmen haben angespannte Personalsituation erkannt

vida-Liebhart: „Österreichs Flughäfen und Reisende könnten jetzt mit blauem Auge davonkommen“ – „positive Gespräche“ mit VIAS und AUA geführt
23.06.2022

Sozialpartner: Wo bleibt die Arbeitsstiftung zur Deckung des Fachkräftebedarfs im öffentlichen Verkehr?

vida-Hebenstreit und WKÖ-Scheiber: Die Sozialpartner haben ihre Arbeit getan, jetzt ist die Bundesregierung am Zug
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Straße Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 580 +43 (0) 1 534 44 102 510 strasse@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Straße in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller BerufskraftfahrerInnen in Österreich. Beschäftigte in der Güterbeförderung, Spedition und Logistik gehören ebenso dazu wie AutobuslenkerInnen oder aber auch Mietwagen- und TaxifahrerInnen. Am „Arbeitsplatz Straße“ unterwegs zu sein, ist mit einer hohen Verantwortung verbunden. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Wir machen uns vor allem für jene BerufskraftfahrerInnen stark, die mit schwerwiegenden arbeitsrechtlichen Problemen zu kämpfen haben. Fragwürdige Praktiken bei der Entlohnung ebenso wie teils nicht ordnungsgemäße Anmeldung zur Sozialversicherung oder dubiose Scheinselbständigkeit sind die Hauptthemen unserer Arbeit. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben.

Fachbereichsvorsitzender: Anton Kos
Fachbereichssekretär: Karl Delfs