vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Arbeitsmarkt 23.06.2022

Wo bleibt die Arbeitsstiftung?

Fachkräftemangel im Verkehr: Sozialpartner haben ihre Arbeit getan! Jetzt ist Regierung am Zug!
03.06.2022

Umsatzsteuer auf Öffi-Tickets streichen - jetzt!

Sozialpartner: Teuerung gegensteuern - Menschen und Klima entlasten!
Symbolbild Digitale Arbeitswelt in der Eisenbahnbranche 03.06.2022

Fairness am Zug in Europa

PSO-Verordnung: Gewerkschaft warnt vor Aushebelung der Direktvergabe.
25.05.2022

vida-Frauen in Europa

vida-Bundesfrauenvorsitzende Olivia Janisch in ETF-Führungsriege gewählt.
Zug 17.05.2022

Achtung, überfüllter Zug

Gewerkschaft weist Vorwürfe gegen Bedienstete zurück.
12.11.2021

KV-Abschluss bei den EisenbahnerInnen

3,7 Prozent Lohnerhöhung rückwirkend ab 1. November 2021.

Für dich

Wichtige Infos

Covid19 in der Unfallversicherung

Aktuelle Infos aus der BVAEB.

Kollektivvertrag


Du wurdest Opfer eines Übergriffs?

vida hilft!

a.t. Fahrbegünstigung

Infos für ÖBB-MitarbeiterInnen und ÖBB-MitarbeiterInnen im Ruhestand. 

Presseaussendungen

01.07.2022

Gewerkschaft fordert Sanktionen für schwarze Schafe unter Tourismusbetrieben

vida-Tusch: „Einerseits über fehlende Mitarbeiter jammern und andererseits andauernd Kollegen kündigen - AMS muss Personalvermittlung für solche Betriebe stoppen.“
25.06.2022

Gewerkschaft zu Luftfahrt: Unternehmen haben angespannte Personalsituation erkannt

vida-Liebhart: „Österreichs Flughäfen und Reisende könnten jetzt mit blauem Auge davonkommen“ – „positive Gespräche“ mit VIAS und AUA geführt
23.06.2022

Sozialpartner: Wo bleibt die Arbeitsstiftung zur Deckung des Fachkräftebedarfs im öffentlichen Verkehr?

vida-Hebenstreit und WKÖ-Scheiber: Die Sozialpartner haben ihre Arbeit getan, jetzt ist die Bundesregierung am Zug
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Günter Blumthaler
FachbereichssekretärInnen: Sabine Stelczenmayr (Karenz), Robert Hofmann, Thomas Pröglhöf
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach