vida

Das Neueste aus dem Fachbereich

Symbolbild Tower, Fluglotse 14.09.2021

Austro Control Geschäftsführung

Gewerkschaft vida ortet Parteipolitik bei Nachbesetzung.
Lauda, Airline 17.08.2021

Lauda-Piloten entrechtet und prekarisiert

Appell an Politik: Faire Spielregeln und Sanktionen gegen Sozialdumping - jetzt!
12.08.2021

Gegen AUA-Kündigungen

Betriebsrat und vida weisen Vorwurf der Verweigerung von Umschulungen zurück.
Lauda, Airline 13.07.2021

Nächste Bauchfleck-Landung von Laudamotion

Ryanair-Tochter verlor auch in zweiter Instanz Klage wegen Betriebsratswahl.
13.07.2021

Fette CEO-Boni statt guter Arbeitsbedingungen

vida kritisiert Lohn-Dumping bei Billig-Fluglinie Wizz Air.
30.06.2021

Luftfahrt in sozial-gerechte Flugbahn steuern

Gewerkschaft vida wendet sich mit offenem Brief an Politik.

Presseaussendungen

14.10.2021

Gewerkschaft vida: Auf neue ÖBB-Managements warten viele Baustellen

vida-Raidl fordert: Hohes Ausbildungsniveau halten - technisch sicheren Einsatz der Eisenbahnfahrzeuge in Österreich beibehalten und gewährleisten
14.10.2021

Samariterbund Burgenland wählt erstmals Betriebsrat

Mit vida-Unterstützung: 98 Prozent Wahlbeteiligung, 95 Prozent Zustimmung
13.10.2021

Gewerkschaft vida zu Budget: ArbeitnehmerInnen bei Geldverteilung die Letzten

vida-Hebenstreit: Wesentliche gesellschaftliche Herausforderungen bleiben unangetastet und ungelöst
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Luft- und Schiffsverkehr Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 7007 388 92 +43 (0) 1 534 44 102 520 luft.schiff@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Luft- und Schiffverkehr in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der ArbeitnehmerInnen, die im Bereich Boden, Bord, Flugsicherung und in der Schifffahrt beschäftigt sind. Hier treffen PilotInnen, FlugbegleiterInnen, LuftfahrzeugtechnikerInnen, FlughafenarbeiterInnen und FluglotsInnen auf Beschäftigte in der Binnen- und Hochseeschifffahrt. Damit sie ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Wir achten auf die Einhaltung bestehender Kollektivverträge und Betriebsvereinbarungen, setzen uns für korrekte arbeitsrechtliche Bedingungen und die Verbesserung der kollektivvertraglichen Regelungen ein und verhandeln neue Kollektivverträge. Im Bereich der Schifffahrt machen wir uns gemeinsam mit internationalen Verkehrsgewerkschaften für einheitliche europäische Regelungen und verstärkte Kontrollen stark, um so die Arbeitssituation der Beschäftigten zu verbessern.

Fachbereichsvorsitzender: Daniel Liebhart
Fachbereichssekretär: Philip Gastinger