Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Buntes Zeichen gegen Diskriminierung

vida mit 500.000 Menschen bei Regenbogenparade in Wien.

Über 500.000 Menschen zogen am 15. Juni 2019 bei der größten und buntesten Demonstration für Akzeptanz, Respekt und gleiche Rechte um die Wiener Ringstraße. Die Regenbogenparade ist die wichtigste Veranstaltung der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transgenderbewegung in Österreich. Heuer war die Parade ein Teil der EuroPride, dem größten Community-Event Europas, zu dem zigtausende Menschen extra anreisten. 107 Fahrzeuge und Fußgruppen nahmen teil.

Auch vida war wieder mit dabei - und zwar unter dem Motto:
 

YOU LOVE WHO YOU LOVE
 VIDA IST LEBEN. VIDA IST VIELFALT

Und auch heuer unterstützte uns der Fachausschuss der FriseurInnen und KosmetikerInnen mit perfektem Parade-Styling.

Es geht auch anders!

Noch immer haben viele Menschen an ihrem Arbeitsplatz wegen ihrer sexuellen Orientierung Probleme. Vorurteile, Ablehnung oder offenen Homophobie und Transphobie gehören oftmals zu ihrem Alltag. Am Arbeitsplatz muss ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander selbstverständlich sein – unabhängig von der sexuellen Orientierung. Die Gewerkschaften und BetriebsrätInnen setzen sich täglich dafür ein, wenn es darum geht, Rechte einzufordern und durchzusetzen.

Wir als Gewerkschaft vida setzen uns gegen Diskriminierung und Benachteiligung am Arbeitsplatz ein, stehen für Menschenrechte und für diskriminierungsfreie Gesellschaft.

Fotos (c) Thomas Vecsei

 

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...

Artikel weiterempfehlen