Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Betriebsratsgründung nicht verhindern!

vida-Angebot an Hostelkette Wombat’s.

Das Wiener Hostel-Unternehmen Wombat’s will die Gründung von Betriebsräten verhindern“ – das schreibt das Wochenmagazin FALTER in seiner aktuellen Ausgabe. Nicht das erste Mal, dass BR-Teams Steine in den Weg gelegt werden. Das geht natürlich gar nicht, so Helmut Gruber, Wiener Landesvorsitzender der Gewerkschaft vida: „Ein Betriebsrat oder eine Betriebsrätin ist nicht FeindIn eines Unternehmens! Ganz im Gegenteil: Ein Betriebsrat bringt nicht nur für ArbeitnehmerInnen Vorteile. Firmen profitieren, weil BetriebsrätInnen Konflikte verringern und für ein besseres Betriebsklima sorgen.“ 

BetriebsrätInnen an Wiener Standorten installieren  

Wir wollen der Hostelkette Wombat’s zeigen, dass Gewerkschaft und Betriebsrat kein Handicap sind. „Wir laden den zuständigen Wombat’s Geschäftsführer Alexander Dimitriewicz ein, sich mit uns an einen Tisch zu setzen und eine Betriebsratswahl für die beiden Wiener Standorte zu organisieren“, so Gruber.

Hand der vida ist ausgestreckt

Im Wombat’s Standort in Berlin gibt es mittlerweile eine Arbeitnehmervertretung. Jetzt soll das Haus geschlossen werden. „Das ist eine mehr als schlechte Optik. Es ist Zeit, dieses Bild gerade zu rücken. Wir sind bereit und stehen unterstützend jederzeit zur Verfügung“, so der vida-Gewerkschafter.

 


Du denkst auch über die Gründung eines Betriebsrates in deinem Betrieb nach?

vida hilft!
Wende dich bitte an dein für dich zuständiges >>>vida-Landessekretariat.


 

Gemeinsam stark!

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind unsere Mitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit! 

>>> MITGLIED WERDEN / MITGLIED WERBEN

 

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Tourismus Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 661 +43 (0) 1 534 44 102 610 tourismus@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Tourismus in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen der 200.000 Beschäftigten im Hotel- und Gastgewerbe und in der Systemgastronomie. Der Tourismus ist eine junge Branche, 40 Prozent der Beschäftigten sind jünger als 30 Jahre, nur knapp 11 Prozent über 50. Über 60 Prozent der ArbeitnehmerInnen im Hotel- und Gastgewerbe sind Frauen. Die Branche ist von hoher Fluktuation und Abwanderung gezeichnet. Ohne Pensionierungen verlässt im Tourismus fast die Hälfte der Beschäftigten die Branche nach zehn Jahren. Die Gründe dafür liegen in schlechten Verdienstmöglichkeiten, Schwierigkeiten bei der Vereinbarung von Beruf und Familie und wenig Zukunftsperspektiven. Das darf nicht so bleiben, daher setzen wir in der Gewerkschaft vida uns für bessere Rahmenbedingungen in der Branche ein.

Fachbereichsvorsitzender: Berend Tusch
Fachbereichssekretär: Andreas Gollner