vida

Corona-Pflegebonus für alle HeldInnen

Wir brauchen dich: Unterstütze die parlamentarische Petition!

Wir erinnern uns an das Versprechen von Ex-Kanzler Sebastian Kurz: "Niemand wird zurückgelassen. Koste es, was es wolle!" Ein Versprechen, das noch immer nicht eingelöst wurde. Ein Versprechen, das der Ex-Kanzler gebrochen hat. Jetzt hat Kanzler-Nachfolger Alexander Schallenberg die Chance, dieses Versprechen wahrzumachen. 

Mit der parlamentarischen Petition 

"Corona-Pflegebonus für alle Held*innen der Krise! 
Beim Virus die Ersten, beim Bonus die Letzten." 

fordern wir den neuen Kanzler und seine Regierung abermals auf, dieses Versprechen einzulösen: Die Bundesregierung muss den Corona-Bonus unverzüglich auf ALLE Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialbereich ausweiten!

Wir benötigen deine Unterschrift, damit die Stimme der Zurückgelassenen lauter wird!


 

Der Kampf für Gerechtigkeit geht weiter

Zehntausende SanitäterInnen, KrankenpflegerInnen in den Privatkrankenanstalten sowie externe Reinigungs- und Sicherheitskräfte wurden von der Bundesregierung vom Corona-Bonus ausgeschlossen - aber alle haben ihren Beitrag geleistet und ihre eigene Gesundheit riskiert, um das Leben anderer zu schützen! Der Corona-Bonus ist eine längst überfällige Form der Wertschätzung für ALLE Beschäftigten im Gesundheits- & Sozialbereich.              

Danke für deine Unterstützung und Solidarität!

Gemeinsam stärker!

Wichtigste Voraussetzung für die Durchsetzung unserer Forderungen als Sozialpartner sind unsere Gewerkschaftsmitglieder. Stärke auch du uns den Rücken! Werde Teil einer starken Gemeinschaft.

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Gesundheit Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 620 +43 (0) 1 534 44 102 410 gesundheit@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Gesundheit in der Gewerkschaft vida vertritt eine Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen, die ein gemeinsames Betätigungsfeld vereint – nämlich das Wohlergehen von Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Hier finden sich sämtliche MitarbeiterInnen von Privatkrankenanstalten und Konfessionellen Einrichtungen Österreichs – von der hochdotierten Primaria bis zur Reinigungskraft. Wir vertreten auch die Beschäftigten der Sozialversicherung. Die MitarbeiterInnen der Bäder und Kuranstalten gehören zu dem vida-Fachbereich sowie ArbeiterInnen in Sauna-, Solarien- und Bäderbetrieben, HeilmasseurInnen und die medizinischen MasseurInnen in selbständigen Ambulatorien für physikalische Behandlungen, sofern es sich nicht um Angestellte oder Beschäftigte in Arztpraxen und Spitälern handelt. Dabei engagieren wir uns für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne. Sie sind unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzender: Gerald Mjka
Fachbereichssekretärin: Farije Selimi