Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Neues vida-Magazin ist da!

Tatort Arbeitsplatz: Sprechen statt schweigen! Beschäftigte vor Gewalt schützen.

„Taxigast stach mit Schere auf Fahrer ein“, „Schwarzfahrer tritt Buslenker in die Weichteile“, „Schaffner spitalsreif geprügelt“, „Security mit Waffe bedroht“, „Kratzen, Spucken, Schimpfen – Patienten werden immer aggressiver“, „Rabiater Kunde bedroht Kellnerin mit Messer“: Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht von Gewaltausübung gegen Beschäftigte in Medien zu lesen ist.

Gerade Beschäftigte in Dienstleistungs- und Verkehrsberufen werden oft zu Zielscheiben von Aggressionen. Fast jede/r zweite Arbeitnehmer/in gibt an, schon eine Gewalterfahrung gemacht zu haben – viele schweigen! Im aktuellen vida-Magazin widmen wir uns dem Tabu-Thema Gewalt und wie vida sich für die Beschäftigten stark macht.

Weitere spannende Themen in dieser Ausgabe:

  • Generationenwechsel an der vida-Spitze
  • 1.500 Euro Mindestlohn sofort umsetzen!
  • Einkommensplus bei Ordensspitälern und Sozialwirtschaft Österreich
  • Weitere KV-Abschlüsse aus vida-Branchen
  • Gipfelgespräche im Tourismus
  • ÖBB 4.0 – Agieren statt reagieren
  • Ärger mit Uber
  • vida-Fotoreportage: Glänzende Ausbildung in der Gebäudereinigungsakademie
  • Tipps zur Arbeitnehmerveranlagung

Das und vieles mehr gibt es in dieser vida-Magazinausgabe.
Also, gleich reinschauen und informieren – im neuen vida-Magazin!

Deine Meinung ist uns wichtig.

Schreibe uns, wie dir das vida-Magazin gefällt. Wir freuen uns über deine Rückmeldungen, über Tipps und Anregungen. Unsere Redaktionsadresse lautet oeffentlichkeitsarbeit@vida.at

Das vida-Magazin erscheint im handlichen Kleinformat und als Doppelausgabe für jeweils zwei Monate. Neben der Ausgabe für Menschen im Erwerbsleben gibt es eine eigene Ausgabe mit Spezialseiten für unsere pensionierten Mitglieder. Auch die Ausgabe für PensionistInnen findest du hier als Download.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich ein!

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Solltest du kein Mitglied einer Gewerkschaft sein, kannst du dich als InteressentIn registrieren. Diese Registrierung ist kostenlos. Du brauchst lediglich deinen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben
- Registrierung als Interessent.

Sollten beim Einsteigen Probleme entstehen, schreib´uns bitte an info@vida.at.

Bitte gib deinen Usernamen und dein Passwort ein.

Artikel weiterempfehlen