Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Wir mit euch 2019

2018 konnten wir gemeinsam viel erreichen. Wir kämpfen weiter!

WIR mit EUCH – unter diesem Motto haben WIR vergangenes Jahr EUCH gefragt, welche Schwerpunkte wir bei den Gehalts- und Rahmenrechtsverhandlungen der eisenbahnspezifischen Kollektivverträge (AVB, DBO und den KV EU) setzen sollen.

Die Sozialpartnerschaft stand 2018 in mehreren Branchen auf dem Prüfstand. Auch an der Eisenbahnbranche ging dies nicht spurlos vorüber.

Der Gesetzgeber hat durch Maßnahmen wie
die Sozialpartnerschaft zusätzlich unter Druck gesetzt.

In allen Eisenbahnunternehmen werden wir in den kommenden Jahren einen Generationenwechsel erleben. Allein bei den ÖBB sollen in den nächsten fünf Jahren rund 9.000 MitarbeiterInnen in den wohlverdienten Ruhestand treten und entsprechend nachbesetzt werden.

 
Dafür braucht es einen attraktiven Kollektivvertrag, der zum einen KollegenInnen weiterhin ans System Bahn bindet und zum anderen neue KollegInnen dafür begeistert. Auch dieses Jahr wollen wir wieder dafür sorgen, dass das Rahmenrecht entsprechend ausgebaut wird. Einige Forderungen sind noch offen und wurden durch neue Forderungspunkte ergänzt. Wir haben der Wirtschaftskammer (WKÖ) Anfang April die Aufforderung zur Aufnahme der KV-Verhandlungen 2019 übersandt.


Wir werden über den weiteren Verlauf detailliert auf www.vida.at/kv2019 informieren und bitten dich, in der Zwischenzeit an unserer
teilzunehmen. 
 
Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Eisenbahn Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 590 +43 (0) 1 534 44 102 530 eisenbahn@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Eisenbahn in der Gewerkschaft vida vertritt die Interessen aller ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnverkehrs- und Seilbahnunternehmungen. Er vereint Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Berufen, welche in der Schieneninfrastruktur, der Traktion, den Werkstätten, im Personen- und Güterverkehr oder im Bereich Managementservices beschäftigt sind. Damit die Beschäftigten ihre Arbeit unter guten und sicheren Bedingungen erbringen können, gestaltet vida aktiv mit. Die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören genauso zu unseren Zielen wie zukunftsorientierte Einkommen und moderne, sichere und altersgerechte Arbeitsplätze. Nationale und internationale Vernetzung, Lobbying und kompetente Grundlagenarbeit zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Darüber hinaus machen wir uns für den Schutz und Ausbau der Daseinsvorsorge im Verkehr stark. Denn ein Aushungern des Öffentlichen Verkehrs kostet nicht nur hunderttausenden ÖsterreicherInnen ihre Mobilität und Chancen, sondern auch tausenden unserer MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

Fachbereichsvorsitzender: Günter Blumthaler
FachbereichssekretärInnen: Anna Daimler, Robert Hofmann
Betreuung Seilbahnen: Kajetan Uriach

Artikel weiterempfehlen