vida

Private Bildungseinrichtungen

Einkommen steigen um 1,7 Prozent.

vida konnte gemeinsam mit der GPA einen KV-Abschluss für die Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen Privater Bildungseinrichtungen (BABE) erreichen: Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter und die tatsächlich ausbezahlten IST-Gehälter steigen um 1,7 Prozent.

Außerdem erhält die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten mit Oktober 2021 eine Einmalzahlung (Corona-Prämie) in Höhe von 200 Euro brutto. Zur Erörterung des Themas Arbeitszeit wurde eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Sozialpartner beschlossen.

Der neue KV gilt ab dem 1. Mai 2021.

Gemeinsam stark!
Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen und Durchsetzung unserer Forderungen als Sozialpartner sind unsere Gewerkschaftsmitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit!  >>> MITGLIED WERDEN / MITGLIED WERBEN


 

 

Für dich da! Gewerkschaft vida Fachbereich Dienstleistungen Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 660 +43 (0) 1 534 44 102 660 dienstleistungen@vida.at
Über uns

Der Fachbereich Dienstleistungen in der Gewerkschaft vida setzt sich aus mehreren größeren Branchen sowie einer Reihe Klein- und Kleinstbetriebe zusammen. Hier sind neben HandelsarbeiterInnen, FriseurInnen, KosmetikerInnen und FußpflegInnen genauso vertreten wie gewerbliche MasseurInnen. Die Wirtschaftsbranche Abfall- und Abwasserwirtschaft findet sich hier, und auch im Garagen und Tankstellenbereich beraten und vertreten wir österreichweit unsere Mitglieder. Dabei stellen wir uns laufend den sich ständig ändernden Berufsanforderungen im Rahmen der Weiterentwicklung der Berufsbilder. Wir kämpfen für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne. Schließlich sind sie unabdingbare Voraussetzungen für ein Mehr an Lebensqualität.

Fachbereichsvorsitzende: Christine Heitzinger
Fachbereichssekretärin: Ursula Woditschka