Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
Burgenland

Best- statt Billigstbieterprinzip im öffentlichen Verkehr

vida fordert faire Bedingungen bei Busausschreibungen nach burgenländischem Vorbild.

„Wir brauchen österreichweit faire Vergaben auch im öffentlichen Verkehr. Das Bestbieterprinzip muss daher auch in dieser Branche verankert werden. Vorbild dazu kann das Burgenland sein, wo bei Busausschreibungen im Nordburgenland bereits faire Ausschreibungskriterien gegolten haben“, fordert Ernst Gruber, vida-Landesgeschäftsführer im Burgenland am Ende einer dreitägigen Fachtagung in Rust.

Als Kriterien für diese Ausschreibung im Burgenland galten etwa die Beschäftigung älterer ArbeitnehmerInnen sowie die Lehrlingsausbildung. „Das führte dazu, dass heimische Firmen zum Zug kamen, die faire Arbeitgeber sind und ordnungsgemäß Steuern zahlen. Damit bleibt die Wertschöpfung im Land.“, erklärt Karl Delfs, Sekretär des Fachbereichs Straße in der Gewerkschaft vida

Ein einheitlicher verbindlicher Ausschreibungskatalog sei das einzige Instrument für faire Vergaben. „Diese Ausschreibungskriterien sind sowohl in den Ausschreibungskatalog des VOR (Verkehrsverbund Ostregion) und in weiterer Folge ins Bundesvergabegesetz zu übernehmen, denn nur dann ist gewährleistete, dass die Arbeit und auch das Geld im Land bleiben“, betont SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich, im Zuge der Fachtagung.

Die Gewerkschaft vida sieht das Bestbieterprinzip auch als wichtige Maßnahme zur Eindämmung von Lohn- und Sozialdumping, genauso wie die rasche Einführung des intelligenten Fahrtenschreibers. Mit ihm würden Tachomanipulationen der Vergangenheit angehören und alle Anbieter würden nach den gleichen Regeln am europäischen Mark mitspielen.

Artikel weiterempfehlen

FunktionLandesvorsitzender

Name Erich Mauersics

Organisation / AbteilungLandessekretariat Burgenland AdresseWiener Str. 7
7000 Eisenstadt
Telefon+43 2682 770 45 Fax+43 1 53444 102 901 Mailerich.mauersics@vida.at
FunktionLandesgeschäftsführer

Name Ernst Gruber

Organisation / AbteilungLandessekretariat Burgenland AdresseWiener Str. 7
7000 Eisenstadt
Telefon+43 2682 770 55 Fax+43 1 53444 102 901 Mailernst.gruber@vida.at
FunktionLandessekretär

Name Oliver Krumpeck

Organisation / AbteilungLandessekretariat Burgenland AdresseWiener Str. 7
7000 Eisenstadt
Telefon+43 2682 770 105 Fax+43 1 53444 102 901 Mailoliver.krumpeck@vida.at
FunktionBüroassistentin

Name Petra Pauer

Organisation / AbteilungLandessekretariat Burgenland AdresseWiener Str. 7
7000 Eisenstadt
Telefon+43 2682 770 44 Fax+43 1 53444 102 901 Mailpetra.pauer@vida.at
FunktionBüroassistentin

Name Claudia Ziegelberger

Organisation / AbteilungLandessekretariat Burgenland AdresseWiener Str. 7
7000 Eisenstadt
Telefon+43 2682 770 42 Fax+43 1 53444 102 901 Mailclaudia.ziegelberger@vida.at

Videoberichte

vida youTube-Channel