Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

BVAEB immer für dich da

Alle Leistungen und Services sind trotz Corona-Krise gesichert.

Auch wenn die Corona-Krise für viele Menschen große Verwerfungen und Umwälzungen speziell im Berufsleben gebracht hat, bleibt doch eine Konstante: Auf die BVAEB, die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau, ist Verlass.

Die BVAEB bietet ihren Versicherten auch in diesen Krisenzeiten einen sicheren Hafen: Trotz der Corona-Krise sind alle Leistungen und Services gewährleistet. Im Zuge der
Fusion zwischen BVA und VAEB, die mit 1. Jänner 2020 in Kraft getreten ist, konnten sogar einige Leistungsverbesserungen für die ehemaligen VAEB-Versicherten erreicht werden.
So gibt es nun spürbare Verbesserungen bei Zahnbehandlungen, Zahnersatz und Kieferorthopädie. Für eine Krone etwa wurde der Kostenzuschuss von 100 auf 200 Euro angehoben. Für ein Implantat gibt es nun erstmalig 350 Euro Kostenzuschuss.
Bei psychotherapeutischen Behandlungen wurde der Kostenzuschuss von 28 Euro pro 60 Minuten auf 40 Euro angehoben. Auch der Zuschuss für die Zeckenschutzimpfung wurde
von 10 auf 16 Euro erhöht. Für die Anhebung der Zuschüsse zur Pneumokokken-Impfung und zur Grippeschutzimpfung müssen erst die Sätze festgelegt werden.

Wieder Service vor Ort

Die Kundenservicestellen der BVAEB sind seit 18. Mai 2020 österreichweit wieder geöffnet. Es gilt Maskenpflicht in allen Kundenverkehrsbereichen und ein Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen. Auch die Gesundheitseinrichtungen der BVAEB werden – unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen – ab 1. Juni wieder geöffnet. In einem ersten Schritt nehmen die Rehabilitationszentren ihren Betrieb auf, es folgen die Kur- und Präventionseinrichtungen. Die BVAEB-Zahn- und Physiko-Ambulatorien, die während der intensivsten Krisenphase die Versorgung von Schmerz- und Akutpatienten gesichert haben, sind nun wieder mit telefonischer Vereinbarung für alle Leistungen geöffnet.

Infos unter www.bvaeb.sv.at bzw. unter der Servicenummer 050405

Artikel weiterempfehlen