Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

vida Magazin 4/2015: ICH WILL MEHR!

Wenn Marie groß ist, verdient sie genauso viel wie Teo.

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn, gleiche Chancen. Das fordert vida. Frauen sollen nicht nur dieselben Einkommens- und Karrierechancen haben wie Männer. Sie sollen auch in Männerberufen Fuß fassen und dabei Familie und Beruf vereinbaren können. Das gilt auch umgekehrt. Gemeinsam mit den BetriebsrätInnen macht sich vida für Gleichstellung und Gleichberechtigung in allen Lebens- und Arbeitsbereichen von Frauen und Männern stark.

(K)eine Frage des Geschlechts

Frauen mit Kindern in Teilzeitarbeit, Männer mit Überstunden ohne Ende – diese klassische Rollenverteilung wird in vielen Familien hierzulande gelebt. Das ist ein Grund dafür, dass der Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen in Österreich größer als in allen anderen OECD-Ländern ist. Frauen sollen aber dieselben Einkommens- und Karrierechancen bekommen, wie sie Männern offen stehen. Umgekehrt soll es für Männer möglich sein, Beruf und Familie leichter zu vereinbaren.

Im vida-Magazin erzählen wir die Geschichte einer Kindergartenpädagogin, die die beruflichen Weichen neu gestellt hat und heute Lokführerin ist, und von einem Betriebsrat, der sich in seinem Betrieb in Sachen Gleichberechtigung stark macht.

Erfahre mehr über Gleichberechtigung in der Arbeitswelt und informiere dich über Aktuelles aus den vida-Fachbereichen. In der Reportage führen wir dich in unser Betriebsrestaurant im ÖGB- und Gewerkschaftshaus CATAMARAN – dahinter steht ein psychosozialer Betrieb, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, Langzeitarbeitslose und psychisch erkrankte Menschen wieder fit für den Berufsalltag zu machen. Das und vieles mehr gibt es in dieser vida-Magazinausgabe.

Also, gleich reinschauen und sich informieren – im neuen vida-Magazin!

Deine Meinung ist uns wichtig.

Schreibe uns, wie dir das vida-Magazin gefällt. Wir freuen uns über Rückmeldungen, Tipps und Anregungen. Unsere Redaktionsadresse lautet offentlichkeitsarbeit@vida.at

Das vida-Magazin erscheint im handlichen Kleinformat und als Doppelausgabe für jeweils zwei Monate. Neben der Ausgabe für Menschen im Erwerbsleben gibt es eine eigene Ausgabe mit Spezialseiten für unsere pensionierten Mitglieder. Auch die Ausgabe für PensionistInnen findest du hier als Download.

Artikel weiterempfehlen