Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

vida Frauen: Trauer um Eva-Brigitta Hummel

Eine liebenswerte, ehrliche und engagierte Frau ist von uns gegangen!

Mit tiefer Trauer reagiert Yvonne Rychly, Landesfrauenvorsitzende der vida Wien, auf den Tod von Eva-Brigitta Hummel. „Wir verlieren eine engagierte Betriebsrätin und Kämpferin für Frauenrechte, aber vor allem eine großartige und warmherzige Frau“, so Rychly erschüttert. „Eva-Brigitta hat sich stets für ihre Mitmenschen eingesetzt und war immer da, wenn sie gebraucht wurde. Ihr plötzlicher Tod nach einem tragischen Verkehrsunfall hinterlässt eine große Lücke und zeigt mir, dass Dinge geschehen, die ich nicht begreifen kann. Ich stehe machtlos daneben“, so die vida-Gewerkschafterin.

Die vida Frauen werden ihre heutige Landesfrauenvorstandssitzung mit einer Schweigeminute für Eva-Brigitta Hummel beginnen: „Zudem sind unsere Gedanken bei ihrem Gatten, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde“, so Elisabeth Vondrasek, vida Bundesfrauenvorsitzende. Im Namen der vida Frauen sprechen Vondrasek und Rychly der Familie, Freunden und Weggefährten ihr aufrichtiges Beileid aus.

Artikel weiterempfehlen