Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Auf die Leute zugehen und mit ihnen reden

EisenbahnerInnen-Stammtische in Tirol gestartet.

„Durchs Reden kommen die Leute zusammen“ – dieses Sprichwort hat sich die vida Tirol auf die Fahnen geheftet und ein neues Projekt gestartet: einen „Stammtisch für junge EisenbahnerInnen“.

„Wir wollen junge BetriebsrätInnen und ErsatzbetriebsrätInnen besser vernetzen. Sie sollen sich kennenlernen und wichtige Kontakte knüpfen!“

Florian Guggenbichler, Landessekretär der vida-Tirol 

In entspannter und ungezwungen Atmosphäre sollen die jungen BetriebsrätInnen zudem noch fitter für die Zukunft gemacht werden, damit sie die Beschäftigten bestmöglich vertreten können. „Da geht es um rechtliche oder auch politische Themen. Zu jedem Stammtisch laden wir auch unterschiedliche ReferentInnen ein, die wertvollen Input geben.“

Zuhören und Probleme lösen

In Österreichs Eisenbahnunternehmen gibt es insgesamt rund 1.000 BetriebsrätInnen.

Viele sind noch nicht als BetriebsrätInnen tätig, und unsere Stammtische bieten eine weitere Möglichkeit, sie mit Informationen auszustatten.

"Für den vida-Fachbereich Eisenbahn sind diese Treffen auch ganz wichtig, weil wir die Sorgen, Nöte aber auch die Erfolge der KollegInnen aus erster Hand hören! Eine zentrale Botschaft dieser Stammtische ist, dass alle im gleichen Boot sitzen und vor den gleichen Herausforderungen stehen. Gemeinsam finden wir Lösungen!“

vida-Gewerkschafter Guggenbichler

In den kommenden Jahren steht bei Österreichs Eisenbahnunternehmen eine große Pensionierungswelle an. „Damit verlieren wir auch wertvolles Know-how von vielen BetriebsrätInnen. Deswegen ist es umso wichtiger, die jungen KollegInnen als Team aufzustellen und ihnen bestmöglichst zur Seite zu stehen.

Erfolgsprojekt bald in ganz Österreich

Den Stammtisch gibt es vorerst nur in Tirol. Er findet drei bis vier Mal im Jahr statt, der nächste im Oktober, so Guggenbichler: „Die Testfahrt wurde erfolgreich absolviert. Im kommenden Jahr finden diese Stammtische in ganz Österreich aus. Gerade bei Aktionen wie etwa dem Eisenbahner-Warnstreik im vergangenen Jahr haben wir gesehen, dass unsere Durchschlagskraft umso stärker ist, je besser sich die Menschen untereinander kennen!“

Willst auch du im nächsten Jahr an einem Stammtisch für junge EisenbahnerInnen teilnehmen? Dann melde dich bei deinem vida-Landesekretariat.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen