Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Bunte Vielfalt als Erfolgsrezept

ÖGB-Podcast mit vida-Diversity-Experten.

Juni ist Pride Monat. Sichtbarstes Zeichen dafür sind die vielen Regenbogenfahnen, die auf Gebäuden wehen, aber natürlich auch zahlreiche Paraden, die auf die Anliegen von queeren Menschen aufmerksam machen. 

Rund 300.000 Beschäftigte in Österreich bezeichnen sich als nicht-heterosexuell – also lesbisch, schwul, bisexuell, trans* und/oder inter*sexuell. Allerdings geben sich im Job nur rund 60.000, also ein Fünftel, zu erkennen. 

Um die Anliegen von queeren Personen in der Arbeitswelt kümmern sich in einigen vor allem großen Unternehmen eigene Diversity ManagerInnen. Sie sollen Vielfalt und Inklusion stärken und Ausgrenzung verhindern.

Warum für queere Menschen Respekt wichtiger ist als Toleranz, wie Firmen ein diskriminierungsfreies Umfeld schaffen können und Diversität eine Grundvoraussetzung für Unternehmen ist,  darum geht es in der neuesten Folge des ÖGB-Podcasts  NACHGEHÖRT / VORGEDACHT? mit Eva-Maria Burger, Managerin bei Deloitte Consulting, die sich mit der Stärkung von Vielfalt und Inklusion in Organisationen beschäftigt, und mit Peter Traschkowitsch, Diversity-Experte der Gewerkschaft vida.

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...