Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

Unternehmen zur Verantwortung ziehen

Gesetz zum Schutz von Mensch und Umwelt. Jetzt Petition unterschreiben!

Unsere Verantwortung für menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen endet nicht an unseren Landesgrenzen. Europäische Unternehmen, die in ihren Heimatländern vorbildlich alle Gesetze befolgen, arbeiten international oft mit ausbeuterischen Zulieferbetrieben zusammen, die Menschenrechte missachten, die Umwelt zerstören, indigene Völker aus ihrem Land vertreiben oder moderne Sklaverei unterstützen. Unternehmen müssen für schlechte Praktiken in die Verantwortung genommen werden. 

Es ist Zeit zu handeln

Die Europäische Kommission verspricht endlich zu handeln. Sie will ein neues Gesetz vorbereiten, um Unternehmen für ihre Auswirkungen auf Menschen und den Planeten zur Rechenschaft zu ziehen. Doch zunächst möchte die Kommission die Meinung der BürgerInnen hören. Arbeiterkammer und ÖGB haben gemeinsam mit dem Europäischen Gewerkschaftsbund, der Europäischen Koalition für Unternehmensverantwortung und Friends of the Earth die Kampagne „Unternehmen zur Verantwortung ziehen“ gestartet.

Wir brauchen deine Unterstützung

Über die >>>Kampagnen-Website können BürgerInnen die Europäische Kommission dazu auffordern, einen Rechtsakt vorzulegen, der Menschenrechtsverstöße von Unternehmen effektiv bekämpft. Je mehr Menschen sich beteiligen, umso eher können wir die Kommission davon überzeugen, die Spielregeln zu ändern, um die Straflosigkeit der Unternehmen zu beenden und Menschenrechte durchzusetzen.

Bauen wir gemeinsam Druck auf >>> Jetzt unterschreiben!

Noch bis zum 8. Februar kannst du von deinem Mitspracherecht Gebrauch machen!

 

 

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...