Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

vida fragt nach

Zu Gast bei der Centropa Trophy – dem internationalen Damen-Handball-Turnier in Wien.

Die 5. Auflage der Centropa-Trophy fand heuer vom 28. bis 30. August in der Kurt-Kucera-Halle in Wien-Favoriten statt. Das Corona-Virus machte es den Organisatoren alles andere als leicht, dennoch reisten Teams aus dem zentraleuropäischen Raum in die Bundeshauptstadt an. „Es war heuer wirklich eine Herausforderung, aber wir sind sehr glücklich, dass Mannschaften die Strapazen trotzdem auf sich genommen haben", erzählt Veranstalter Walter Flöck vom Handballverein HVW.

Am Ende konnten sich die Damen von SMS Plock gegen Warszawa in einem spannenden Finalspiel nach drei Turniertagen durchsetzen. Die weiteren Plätze belegten Atzgersdorf, SG Ferlach und UHC Admira. Das jährliche Turnier steht unter dem Zeichen der internationalen Verständigung. „Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass Corona dann hinter uns liegt“, so Flöck.

Die Gewerkschaft vida war im Rahmen einer neuen Folge von „vida fragt nach“ mit der Kamera in der Halle und fing die Stimmung ein.

Infos zur CENTROPA TROPHY findest du auf www.centropa-trophy.com,
alle Infos zum Verein gibt es unter www.handball-verein-wien.at.

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...