Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

KV Speditionen und Lagereibetriebe

Lohnplus für 40.000 Beschäftigte.
vida konnte für die Speditions- und LagereiarbeiterInnen folgenden Kollektivvertragsabschluss erzielen:
  • Die Gehaltsansätze werden um 51 Euro erhöht. Diese Erhöhung bedeutet eine Steigerung der Einkommen zwischen 2,51 % in den höheren und 2,98 % in den niederen Einkommensbereichen. 
  • Zusätzlich werden das Urlaubs- und das Weihnachtsgeld um 1 % erhöht.
  • Der Stundenteiler reduziert sich von 166 auf 164 Stunden, dadurch gibt es zusätzlich mehr Geld für Überstunden.

Rahmenrechtliche Änderungen

  • Es gibt keine Gegenrechnung bei Überstundenzuschlag und Nachtarbeitszuschlag mehr. Bei Zusammentreffen dieser beiden Zuschläge kommen beide zur Anwendung.
  • Gefahrgutfahrer werden hinkünftig in eine höhere Gruppe eingestuft.
  • Möbelpacker bekommen anstatt der unübersichtlichen Zulagen einen Fixbetrag von 140 Euro dazu.
  • Karenzzeiten werden im Ausmaß von 24 Monaten auf Lohnvorrückungen, Urlaubsausmaß sowie Fortzahlung im Krankheitsfall angerechnet.

Der Abschluss tritt mit 1. April 2019 in Kraft.

Gemeinsam stark!

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind unsere Mitglieder, die uns den Rücken stärken. Hilf auch du mit! 

>>> MITGLIED WERDEN / MITGLIED WERBEN

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...

Artikel weiterempfehlen