Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

vida-Magazin 3/2018

Eisenbahn 4.0: Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert.

Sie sorgen dafür, dass Fahrgäste und Güter an ihr Ziel kommen. Rund 60.000 Menschen arbeiten in der Eisenbahnbranche, mit über 40.000 Beschäftigen sind die ÖBB das größte Eisenbahnunternehmen Österreichs. Immer in Bewegung und am Puls der Zeit, so lautet die Devise. Längst hat die Digitalisierung Einzug bei der Bahn gehalten. Gleisbremsen, automatische Weichenstellung oder Ticketautomaten sind nur einige Beispiele für die Automatisierung ganzer Arbeitsbereiche. Für viele hat sich damit der Job verändert – von immer mehr Arbeit mit oder am PC über digitale Assistenzsysteme bis zur aufwendigen Überwachungstechnik. Ein Projekt des ÖBB-Konzernbetriebsrats hat sich mit dem digitalen Wandel in der Arbeitswelt beschäftigt. In unserer Coverstory im aktuellen vida-Magazin berichten wir darüber.

Weitere spannende Themen in dieser Ausgabe:

  • Mein Herz für ein soziales Österreich: Gewerkschaftskampagne im Einsatz für den Erhalt unseres Sozialsystems
  • SozialpartnerkampagneSag ja zur Bahn in Rot-Weiß-Roterfolgreich auf Schiene
  • Europas foodora-Rider vernetzt: Branchen-KV-Verhandlungen für Österreichs Fahrradboten am Start
  • „Sauber.Sicher.Sozial“: vida-Kataloge für faire Vergabekriterien für Reinigung und Bewachung
  • Register für Gesundheitsberufe startet
  • Die Lizenz zum Schützen: Fotoreportage über private Security-Beschäftigte
  • Europa, beweg dich für uns: EU-Ratspräsidentschaft mit vida-Forderungen im Gepäck
  • Mein Recht: Krank im Urlaub – was tun?
  • Für die Belegschaft volle Fahrt voraus: Westbahn-Betriebsrat im Porträt
     

Und 4 Gewinnspiele warten in dieser Ausgabe auf dich: Wir verlosen gemeinsam mit dem ÖGB-Verlag 3 Bücher „Überall ist Zukunft“, 3 OBI-Gutscheine bereitgestellt von der ÖBB-Landwirtschaft, Freikarten für die Winnetou-Spiele Wagram und für eine Dinner-Theater-Show in Schönbrunn.

Also, gleich reinschauen und informieren – im neuen vida-Magazin!

 

Deine Meinung ist uns wichtig.

Schreib uns, wie dir das vida-Magazin gefällt. Wir freuen uns über deine Rückmeldungen, über Tipps und Anregungen. Unsere Redaktionsadresse lautet oeffentlichkeitsarbeit@vida.at

Das vida-Magazin erscheint im handlichen Kleinformat und als Doppelausgabe für jeweils zwei Monate. Neben der Ausgabe für Menschen im Erwerbsleben gibt es eine eigene Ausgabe mit Spezialseiten für unsere pensionierten Mitglieder. Auch die Ausgabe für PensionistInnen findest du hier.

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich ein!

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Solltest du kein Mitglied einer Gewerkschaft sein, kannst du dich als InteressentIn registrieren. Diese Registrierung ist kostenlos. Du brauchst lediglich deinen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben
- Registrierung als Interessent.

Sollten beim Einsteigen Probleme entstehen, schreib´uns bitte an info@vida.at.

Bitte gib deinen Usernamen und dein Passwort ein.

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...