Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert vida.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Infos
vida

>>> "Job und Corona kompakt" aus den vida-Bundesländern, Teil 2

Engelbert Eckhart (vida Oberösterreich), Thomas Finsterwalder (vida Kärnten) und Gerhard Furtner (Vorarlberg) und sprechen über die Herausforderungen der letzten Wochen.

Thomas Finsterwalder, Landesgeschäftsführer der vida Kärnten, Gerhard Furtner, Landesgeschäftsführer der vida Vorarlberg und Engelbert Eckhart, Landesgeschäftsführer der vida Niederösterreich, sprechen darüber, welche Herausforderungen Corona für die Landesorganisationen in den vergangenen Wochen parat hatte.

vidaHören: Ich möchte gleich mit einer Frage an euch drei beginnen: Mit welchen Herausforderungen hatten eure Landesorganisationen in den vergangenen Wochen zu kämpfen? Wo gab es schnelle Erfolge? Wo hat es gehakt? Vielleicht kannst du starten, lieber Gerhard!

Gerhard Furtner: Gerne Martin. Na gut, die Herausforderungen der letzten Wochen waren ganz klar die Anträge der Unternehmer der Betriebe bezüglich Fristverkürzung Anmeldung von Kündigungen bzw. im Anschluss dann die Kurzarbeits-Anträge. Da wird in Vorarlberg personell etwas wenig oder nur ganz mager besetzt sind, sind die Anträge mehr oder weniger bei mir hängen geblieben.

vidaHören: Der Wörthersee in Kärnten ist allen Kolleginnen und Kollegen, Bürgerinnen und Bürgern und vor allem Touristen ein Begriff. Dürfen wir heuer in das kühle Nass springen?

Thomas Finsterwalder: Ja das ist eine spannende Frage. Ich kann mir schon vorstellen, dass das euch Wiener und speziell ganz ganz Österreich interessiert. Blau-grünes-türkises Wasser, man hat da so den Film „Ein Schloß am Wörthersee“ noch im Kopf, Urlaubsstimmung. Jetzt wieder zum Ernst. Wichtig für uns Kärntner ist, dass die Öffnung für den Sommertourismus sicher ist. Dazu braucht es Klarheit. Wir haben uns informiert, die Beschränkungen sind vom Tisch. Das Spannende ist, es werden Guidelines erarbeitet.

Das gesamte Interview jetzt auch als Podcast auf allen gängigen Plattformen und iTunes und Spotify unter dem Suchbegriff vidaHören.

 

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...