vida

Tatort Arbeitsplatz

Tagung zum Thema "Gewalt gegen Frauen".

Die Tagung unter dem Titel "Von an Weib los i ma nix sogn"- Wenn arbeiten zum Risiko wird findet statt am

Mittwoch, den 25. Jänner 2017, 9:30 bis 16:00 Uhr
im ÖGB- und Gewerkschaftshaus Catamaran
Großer Saal (Veranstaltungssaal Wilhelmine Moik)
Johann-Böhm Platz 1, 1020 Wien


Aus dem Programm

Begrüßung durch Dr.in Sabine Oberhauser, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen
Begrüßungsworte ÖGB, Gewerkschaft vida, PRO-GE, AK Wien und Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF)

Roman Hebenstreit, Vorsitzender Gewerkschaft vida

Über den Tellerrand
• Dr. Karsten Schneider, DGB
• Barbara Helfferich, ETU
• Helga Petersen, EVG, ETF
• Marianne Landa, EFFAT
• Karin Pape, WIEGO

mit anschließenden Podiums- und Publikumsfragen

Nationaler Part
• Dr.in Birgit Haller, Institut für Konfliktforschung
• Mag.a Sandra Konstatzky, GAW
• Dr.in Karmen Riedl, AK Wien Rechtsschutz
• Dr.in Dina Nachbaur, Weißer Ring

mit anschließenden Podiums- und Publikumsfragen

Sicher zu Hause – sicher in der Arbeit, Verhinderung von Gewalt an Frauen
• Maria Rösslhumer, Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF)

Beispiele aus der betrieblichen Praxis
• Helmut Radlingmayr, Zentralbetriebsrat ÖBB PV AG
• Karl Gietler, REWE
• Dr.inTraude Kogoj, ÖBB
• Viktoria Spielmann, AMS
• Helga Kien, Gesundheitsberufe
• Johannes Schwarcz, Austrian Airlines

mit anschließender Podiums- und Publikumsdiskussion

Nähere Infos und die Tagesordnung zu der Veranstaltung findest du im Einladungsfolder links neben dem Artikel

Wir ersuchen um Anmeldung bis spätestens 20. Jänner 2017

Anmeldung:
per e-Mail: veranstaltung@vida.at
per Tel.: 01/53 444 79 - 681
per Post: mittels Abmeldeabschnitt (siehe Download)

oder >>> HIER gleich online anmelden!

Die Tagungsstätte ist barrierefrei. Im Haus (Catamaran) befinden sich Behindertenparkplätze (nur für Personen mit einem §29b-Ausweis).
Bitte bei der Anmeldung bekanntgeben, falls erforderlich!

 

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich ein!

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Solltest du kein Mitglied einer Gewerkschaft sein, kannst du dich als InteressentIn registrieren. Diese Registrierung ist kostenlos. Du brauchst lediglich deinen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben
- Registrierung als Interessent.

Sollten beim Einsteigen Probleme entstehen, schreib´uns bitte an info@vida.at.

Bitte gib deinen Usernamen und dein Passwort ein.