vida

Gemeinsam gegen Sozialabbau

Dialog VIII - Die Sektion 8 und vida starten neue Kampagne.

Sie sind überall. Plakate und Socialmedia-Werbeschaltungen der Industriellenvereinigung, die nur eines propagieren: „Die Reichen müssen beschützt werden“.

Die neue Kampagne der Sektion 8 mit vida lautet “
Dialog VIII , oder wie die Industrie mit viel Geld den Sozialstaat abschaffen will. Diese Aktion ist eine Antwort auf die derzeit laufende Kampagne “IV-Dialog” der Industriellenvereinigung.

Wenn Arbeitsplätze als Geschenk der Arbeitgeber propagiert werden, wenn die Leistungen der ArbeiterInnen und Angestellten einfach verschwiegen werden, wenn flexible Arbeitszeiten als Freizeitsbringer propagiert werden, wenn Vermögenssteuern bzw.Steuern per se als Übel statt als Grundlage für unseren Sozialstaat dargestellt werden, dann sollten wir nicht schweigend dabei zusehen. „Mit dieser Kampagne wollen wir zeigen, dass die Argumente der Industriellenvereinigung nur ihrer eigenen Klientel dienen und nicht den Menschen, die für sie arbeiten“, erklärt Eva Maltschnig von der Sektion 8 die Idee.

Antwort auf IV-Kampagne

Unterstützung für diese Kampagne hat die Sektion 8 von der Gewerkschaft vida bekommen, mit der man gemeinsam auf die nicht haltbaren Behauptungen der IV-Kampagne reagiert.

„Dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Industrie wegen hoher Steuern und Abgaben wenig verdienen, ist nicht nur falsch, es ist vor allem auch zynisch. Die Wahrheit ist, dass die Reallöhne der Arbeiterinnen und Arbeiter sinken, während Konzerne immer höhere Gewinne machen und ihre Manager neben ihren tollen Gehältern noch Millionen-Boni kassieren. Das ist der Grund warum weniger Geld übrig bleibt“, so Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida. 

Keine Schlagwörter, sondern stichhaltige Informationen

Für diese Kampagne wurde eigens eine Webseite erstellt, die mehr Informationen über die einzelnen Themen bereit stellt. “Uns war es wichtig, dass nicht nur Schlagwörter neben schönen Bildern abgedruckt werden , sondern Hintergrundinformationen und tiefergehende Analysen anzubieten”, so Eva Maltschnig.

Auf www.dialog-viii.at werden zu den Themenschwerpunkten Arbeitszeit, Bildung, Pensionen, Löhne, Vermögenssteuern, Exporte und Industrie ausführliche Informationen aufbereitet bzw. weiterführende Links bereitgestellt.

Gemeinsam gegen Sozialabbau

Bei der Kampagne “Dialog VIII” handelt es sich um die erste Zusammenarbeit der Sektion 8 und vida. "Dadurch hoffen wir auf mehr Verbreitung, aber vor allem auf eine breitere Diskussion über diese für die Menschen in unserem Land so wichtigen Themen“, heißt es von Seiten der Sektion 8. “Wir sind wachsam, wenn bestimmte Interessensgruppen, Sozialabbau vorantreiben wollen. Wir wollen Arbeitsplätze, von denen man gut leben kann, schützen bzw. schaffen. Und wir fordern von denjenigen, die es sich leisten können, einen gerechten Beitrag ein.”, so Hebenstreit. “Wir lassen nicht zu, dass durch einseitige und falsche Informationen die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gefährdet werden.”

Mehr dazu auf www.dialog-viii.at

Artikel weiterempfehlen

Für dich da! Gewerkschaft vida Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
+43 (0) 1 534 44 79 +43 (0) 1 534 44 79 info@vida.at Alle Ansprechpersonen...